Sonntag, 25. März 2018

~Roman~ Claire Winter~ Die geliehene Schuld~

Verlag: Diana

Seiten: 576

ISBN: 978-3-453-29194-2 

Preis gebundenes Buch mit Schutzumschlag: 22 Euro

Kurzbeschreibung:


Berlin, Sommer 1949: Die Redakteurin Vera Lessing hat während des Zweiten Weltkrieges ihre Eltern und ihren Mann verloren. Sie will vor allem eines – die traumatischen Erlebnisse für immer hinter sich lassen. Doch als ihr Jugendfreund und Kollege Jonathan auf mysteriöse Weise ums Leben kommt, wird sie unweigerlich in seine Arbeit hineingezogen. Jonathan hat Recherchen über ehemalige Kriegsverbrecher betrieben. Gleichzeitig stand er im persönlichen Kontakt mit einer jungen Frau namens Marie Weißenburg, eine Sekretärin im Stab Konrad Adenauers. Vera geht den Spuren nach, die sie bis in die mächtigen Kreise der Geheimdienste führen.




Meine Meinung:

Was für eine grandiose Geschichte!

Am Anfang lernt man erstmal die wichtigsten Protagonisten kennen und die Autorin beschreibt anschaulich die Situation nach dem 2. Weltkrieg. Ich war von der ersten Seite an sowas von mittendrin, das es schon fast beängstigend war. Es war, als wenn ich die ganze Geschichte selbst hautnah miterlebe und ich habe das ganze Buch gelebt und geliebt. 
Hauptperson hier ist Vera, die wie auch die anderen Charaktere, mit ganz viel Tiefe gezeichnet wurde und mich unglaublich fasziniert hat. Vera hat Jonathan, ihren besten Freund seit Kindertagen, von jetzt auf gleich verloren und setzt nun alles daran, seine Recherchen welche er vor seinem Tod begonnen hat, fortzuführen. Das tut sie mit unheimlich viel Mut und Courage und ich war sowas von gespannt, in welche Richtung die ganze Sache führen wird. 

Auch Marie spielt eine wichtige Rolle in diesem Buch und sie hat mich mindestens genauso mitgerissen wie Vera. Die Autorin hat ganz viel Mühe in ihre Charaktere gesteckt, jeder hat einfach nur echt und authentisch gewirkt und von jedem konnte man sich sein ganz eigenes Bild machen. Die Geschichte entwickelt sich rasend schnell weiter und man stößt immer weiter vor, in ein Netz aus Brutalität, zweifelhafter Unterstützung und unglaublichen Verstrickungen. Männer, die ihre Familien in Gefahr bringen und über Leichen gehen, sowie Menschen, die für Macht alles tun würden. Aber auch über tiefe Freundschaften und ganz viel Hoffnung darf man in diesem Buch lesen. Wird die Gerechtigkeit über die Machenschaften der ganz großen Siegen? Ich war so vertieft in das Buch, das ich zwischendurch nicht mal Zeit zum nachdenken hatte, denn es gibt einige Wendungen, die schockierend und unheimlich traurig waren. Zum Ende überschlägt sich noch einmal ganz viel und einige Dinge, von denen man es nicht mehr für möglich gehalten hat, werden bewegt und verändert. Ganz großes Kino, mit einem Ende, welches für mich alle Fragen beantwortet hat und ein Buch, über das ich noch lange nachdenken werde.

Kommentare:

  1. Liebe Anja,
    schön, dass du auch so begeistert bist von diesem wundervollen Buch! Für mich definitiv ein Jahres-Highlight! =)
    Liebe Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Anja,

    das Buch war mir auch schon aufgefallen. Aber da ich gerade ein anderes Buch aus dieser Zeit gelesen habe, wollte ich erst mal mich den neuen Büchern von der Buchmesse widmen. Deine Rezi liest sich wunderbar. Ich werde diesen Tipp beherzigen.

    liebe Grüße Barbara

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Anja,
    dieses Buch wird wohl auch noch bei mir einziehen müssen, so viel Tolles habe ich inzwischen schon darüber gehört! Danke für deine schöne Rezension.
    Liebe Grüße
    Susanne

    AntwortenLöschen

Ab dem 25. Mai 2018 gilt auch in Deutschland die Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO).

Wenn du bei mir kommentierst, erklärst Du Dich einverstanden, dass personenbezogene Daten wie z.B. IP-Adresse, Standort deines Logins usw.) eventuell abgespeichert und für Statistiken z.B von Google und anderen Suchmaschinen weiterverarbeitet werden.

Beim Setzen eines Hakens für weitere Benachrichtigungen auf Folgekommentare erklärst Du Dich ebenfalls einverstanden, dass personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, Standort deines Logins etc.) abgespeichert werden.