Sonntag, 25. Februar 2024

~Thriller~ Harlan Coben~ Nur für dein Leben~

                                                                                

Verlag: Goldmann Verlag

Seiten: 432

ISBN: 978-3-442-20647-6

Preis Paperback: 17 Euro

Kurzbeschreibung:

David, Cheryl und ihr dreijähriger Sohn Matthew sind die perfekte Familie – bis sie eines Nachts durch eine schreckliche Tragödie brutal auseinandergerissen werden. Fünf Jahre später verbüßt der traumatisierte David eine lebenslange Haftstrafe für den angeblichen Mord an seinem Sohn. Da zeigt ihm seine Schwägerin Rachel während der Besuchszeit das vor Kurzem zufällig aufgenommene Foto einer Menschenmenge. Im Hintergrund ein ungefähr achtjähriger Junge mit einem unverwechselbarem Muttermal: Matthew. Zutiefst erschüttert beschließt David herauszufinden, was in jener Nacht tatsächlich geschah. Und seinen Sohn zurückzuholen. Um jeden Preis ...

 

Meine Meinung:

Ich war von Seite 1 an absolut gefesselt. Es geht auch direkt los. Kein vorsichtiges kennenlernen der Charaktere, sondern Knall auf Fall. So dauert es nicht lange bis David Besuch im Gefängnis bekommt und dann alles ohne Pause seinen Lauf nimmt. 

Man rast hier als Leser duch das Buch, der Schreibstil ist fesselnd und die Story dahinter sowieso. Zeit um das Buch wegzulegen gint es eigentlich gar nicht, weil irgendwie immer etwas passiert. Ich fand alles unheimlich spannend und wollte gar nicht, dass die Geschichte zuende geht. Bis zur letzten Sekunde sind Überraschungen und absolute Hochspannung garantiert. Ein ganz große Empfehlung von mir! 

 

* Werbung gemäß §2 Nr.5 TMG

 

Dienstag, 30. Januar 2024

~Psychothriller~ Sue Watson~ Die Frau nebenan~

                                                                          


Herausgeber: Bookouture

Seiten: 384

ASIN:  B0CM9QKLGZ

 Preis Taschenbuch: 11,99 Euro

Kurzbeschreibung: 

Lucy hat alles: einen sie anbetenden Ehemann, ihren Traumjob, und ein wunderschön eingerichtetes Haus. Nach ihrer schwierigen Kindheit weiß sie, dass das Leben nie perfekt sein wird, aber es ist schon ziemlich nah dran.

Außerdem hat sie ihre Nachbarin und Freundin
Amber. Den beiden geht nie der Gesprächsstoff aus. Auch wenn Ambers Leben – mit ihrem angesehenen Job und ihrem attraktiven, wohlhabenden Freund – noch um einiges glamouröser ist als das von Lucy.

Doch dann beginnt Amber anzudeuten, dass ihr Leben nicht so perfekt ist, wie es wirkt. Und als sie Lucy verängstigt anvertraut, dass sie seit einer Weile Drohbriefe erhält, verspricht Lucy, sie zu beschützen. Doch je näher Amber ihr kommt, desto schwieriger wird es, ihre Vergangenheit verborgen zu halten.

Lucy weiß nur zu gut, dass der Schein oft trügt. Viele Menschen haben Geheimnisse. Und sie würden alles tun, um ihres zu bewahren. Lucy ist sich trotzdem sicher: Sie kann ihrer Freundin vertrauen ... oder?

 

Meine Meinung:

Lucy und Amber, Amber und Lucy und mittendrin Matt. Außerdem ein ominöser Stalker. 

Zuerst habe ich ohne Pause gelesen und war mega an dem kennenlernen und der Geschichte um Lucy und Amber interessiert. Das hat sich dann aber irgendwie ganz schnell gelegt. Leider kam Lucy sowas von naiv, blauäugiig und fern der Realität rüber, das es nur noch nervig und anstrengend war. Bei Amber ging es, sie war halt einfach bisschen naiv und krank im Kopf, aber Lucy hätte ich irgendwann einfach am liebsten nur noch durchgeschüttelt.

Es war eigentlich die ganze Handlung sehr vorhersehbar, trotzdem habe ich weitergelesen, denn das Biuch war wirklich gut und unterhaltsam geschrieben. Tatasächlich kam im hinteren Drittel nochmal eine Wendung welche ich super fand. Somit hat es dann auch wieder mehr Spaß gemacht zu lesen und auch mit dem Ausgang der Geschichte war ich mehr als zufrieden!  

 

* Werbung gemäß §2 Nr.5 TMG 

~Psychothriller~ Nicole Trope~ Die Schuld der Mutter~

                                                                               

Herausgeber: Bookouture

Seiten: 348

ASIN: B0CLKWWKWF

Preis Kindle Ausgabe: 4,99 Euro

Kurzbeschreibung: 

  An einem kühlen Winterabend steht Beverly in der Küche und kocht für ihren Sohn. Der achtjährige Riley klettert auf einen Baum im Garten, und Beverly beobachtet ihn lächelnd durch das Fenster. Nichts macht sie glücklicher, als ihr geliebtes Kind fröhlich zu sehen – sie hätte nie gedacht, dass sie jemals wieder glücklich sein würden. Das Wasser auf dem Herd kocht und Beverly gibt eine Handvoll Spaghetti hinein. Als sie wieder aus dem Fenster blickt, ist Riley weg.

Beverly weiß sofort, dass ihr Sohn nicht einfach weggelaufen ist. Sie weiß es wegen des Geheimnisses, das sie seit acht Jahren hütet. Ein Geheimnis, das sie nachts nicht schlafen lässt und wegen dem sie alle ums ich herum auf Distanz hält.

Sie dachte, sie hätte damals die richtige Entscheidung getroffen und würde dadurch ihren Sohn beschützen. Aber jetzt ist er verschwunden und sie würde alles tun, um ihn zu retten. Doch wenn sie die Wahrheit gesteht, könnte sie ihn für immer verlieren ...

 

Meine Meinung:

Ein Psychothriller mit einer überschaubaren Anzahl an Protagonisten und einem kleinen Jungen im Mittelpunkt.

Zuerst liest man einiges über Beverly und Riley und der Leser merkt sofort, Beverly hat ein großes Geheimnis. Nebenbei gibts es da noch über das Drama zweier Schwestern zu lesen...für mich auch relativ aufwühlend und schockierend. 

Beverly hat Riley immer im Auge und beschützt ihn weitaus mehr, als es vielleicht eine andere Mutter tun würde. Plötzlich verschwindet der Junge und seine Mutter müsste eigentlich mit der Wahrheit herausrücken, tut es aber nicht sofort. Aus Angst.

Ich hatte gleich so eine Idee was mit Beverly los ist und auch wer hinter der Entführung steht glaubte ich zu wissen. Dann gab es aber nochmal 2 so krasse Wendungen, das mir sinnbildlich der Mund offen stehen geblieben ist. Mit einer Sache hätte ich da niemals gerechnet. So wurde aber plötzlich alles stimmig. Das Genre Psychothriller macht dieser Geschichte wirklich alle Ehre und ich kann das Buch absolut empfehlen!


* Werbung gemäß §2 Nr.5 TMG

 

 
                     

Sonntag, 14. Januar 2024

~Psychothriller~ Rebekah Stoke~ Im tiefen dunklen Wald~

                                                                              

Seiten: 394

ASIN: B0CNZCF7FF

Preis Taschenbuch: 14,99 Euro

Kurzbeschreibung: 

Das Angebot klingt verlockend: Gary und seine Frau Dana bekommen die Einladung, ein günstiges Wochenende in einer einsam gelegenen Lodge in Lintfield, Louisiana, zu verbringen. Die Bilder zeigen eine traumhafte Natur zwischen geheimnisvollen Sümpfen und Wäldern, doch der Ort weckt böse Erinnerungen. Lintfield ist Garys alte Heimat. Sie beschließen, dennoch hinzufahren, und Gary verdrängt den Gedanken daran, dass ihr letzter Besuch dort ein tödliches Ende genommen hat.
Vor Ort sind sie überrascht, als sie erkennen, dass sie nicht die einzigen Gäste sind, die diese Einladung erhalten haben. Gary kennt jeden Einzelnen von ihnen und ist außer sich, hatte er doch geschworen, sie niemals wiedersehen zu wollen. Als Dana und er abreisen wollen, hat der „Besitzer“ der Lodge einen anderen Plan: Alle werden zum Dinner bleiben! Alle werden ihm zuhören! Denn sie haben etwas Furchtbares getan. Niemand von ihnen soll diesen tiefen dunklen Wald je wieder verlassen …

 

Meine Meinung:

Was für ein Komplott! Wahnsinn! Zum Inhalt schreibe ich nichts mehr, da ist der Klappentext ausführlich genug. 

Ich habe lange nicht mehr SO schnell ein Buch gelesen. Jeder einzelne Protagonist tat mir irgendwie auf eine andere Art leid, allerdings hatte fast jeder auch irgendeine Leiche im Keller. Die Freunde von einst haben sich heute wegen einem großen Geheimnis nichts mehr zu sagen, irgendwie zieht es sie aber trotzdem zueinander hin. 

Man liest einmal von "früher" und im Heute. Im Heute ist tatasächlich der kürzere Teil, denn das wichtigste ist ja schon geschehen und das bekommt der Leser nochmal erzählt.
Allerdings sind die Kapitel ais der Gegenwart auch unheimlich fesselnd und auch an Toten wird nicht gespart. Ich hab einfach immer weiter gelesen, denn ich wollte unbedingt wissen, wie das alles ausgeht. Ob jemand unbeschadet das ganze übersteht und wie es endet. Die Auflösung und auch der Epilog haben dann aber keine Fragen mehr offen gelassen und ich war mit dem Ende mega zufrieden. Eine ganz klare Empfehlung!

 

 * Werbung gemäß §2 Nr.5 TMG

~Psychothriller~ Sue Watson~ Das Kinderzimmer~

                                                                                     


Herausgeber: Bookouture

Seiten: 410

ASIN:  B0CFBFQ61B

Preis Taschenbuch: 11,99 Euro

Kurzbeschreibung: 

 Damals: Das Morgenlicht scheint ins Kinderzimmer und wirft Schatten auf die blassrosa Wände und das Bett in der Mitte des Raumes. Sie öffnet die Tür und wartet darauf, das leise Atmen ihrer Tochter Sofia zu hören. Aber das Zimmer ist still. Das Bettchen ist leer. Ihr kleines Mädchen ist verschwunden ...

Heute: Zwölf Jahre sind vergangen, aber Emily wird die verhängnisvolle Nacht nie vergessen und ist froh, ihre Tochter wieder an ihrer Seite zu haben. Sofia ist jetzt ein Teenager und beginnt, Fragen über ihre Kindheit zu stellen. Aber Emily kann ihr nicht sagen, was in jener Nacht wirklich passiert ist. Niemand würde verstehen, was Emily tun musste. Und wenn es jemand herausfindet, könnte sie ihre Tochter für immer verlieren.

Doch dann erwischt Emily Sofia dabei, wie sie einem Fremden online Nachrichten schickt, und ihr Herz schlägt bis zum Hals, als sie die letzte Nachricht liest:
Deine Mutter ist nicht die Person, für die du sie hältst.

Tage später ist Sofia verschwunden – zum zweiten Mal. Hat ihre Vergangenheit Emily endgültig eingeholt? Und ist es bereits zu spät, um ihre Tochter zu retten?

 

Meine Meinung:

Emily und Sofia haben eigentlich ein tolles Mutter Tochter Verhältniss, allerdings beginnt Sofia sich teilweise ein bisschen vor ihrer Mutter zu verschließen. Irgendwann stößt Emily dann in Sofias Handy auf Dinge, die ihr riesengroße Angst machen.

Ich fand das Buch super. Es hat sich schnell gelesen und ich habe es geliebt, mehr von Sofia und Emily zu erfahren. Vor allem war ich gespannt, welches große Geheimnis Emiliy mit sich rumschleppt. Die Auflösung kommt hier eher nach und nach, allerdings zu gegebener Zeit mit einem riesen Knall. Genau solche Überraschungen liebe ich ja. Und eine Sache am Ende war dann nochmal extrem schockierend. Ein unblutiges, aber wirklich spannendes Buch, welches ich absolut empfehlen kann! 

 

* Werbung gemäß §2 Nr.5 TMG 

Samstag, 30. Dezember 2023

~Kinderbuch~ Pia Nägele~ Sean und das Abenteuer im Wald~

                                                                       

Verlag: Verrai Verlag

Seiten:  38

ISBN 978-3-948342-90-6

Preis Hardcover: 15,90 Euro

Kurzbeschreibung:

Der erste Tag nach den Ferien beginnt für Sean traurig. Die anderen Kinder erzählen von ihren ereignisreichen Ferien, während Sean langweilige Wochen hatte. Zu Hause beschließt seine Mutter, mit ihm einen Ausflug in den Wald zu machen. Was sich für Sean anfangs lasch anhört, entwickelt sich zu einem interessanten Abenteuer.

Meine Meinung:

 

Ein ganz tolles Buch mit wundervollen Illustrationen! Ich habe das Buch meinen Kindern vorgelesen und sie waren begeistert und wollen direkt auch gleich einen Ausflug in den Wald starten. Machen wir die Tage auch!

Sean ist ein bisschen traurig, denn seine Klassenkameraden hatten anscheinend alle spannendere Sommerferien als Sean.  Also beschließt seine Mama mit ihm in den Wald zu gehen. Dort sieht Sean einige Tiere und seine Mama erklärt ihm vieles. Zurück in der Schule, hat Sean natürlich unheimlich viel zu erzählen.... 

Von mir eine ganz große Empfehlung für Kinder ab 3Jahren!

 

* Werbung gemäß §2 Nr.5 TMG



~Kriminalroman~ Nele Neuhaus~ Monster~

                                                                     

Verlag: Ullstein Buchverlage

Seiten: 560

ISBN:  9783550202254

Preis Hardcover: 24,99 Euro

Kurzbeschreibung:

Im Feld wird die Leiche eines jungen Mädchens gefunden. Die 16-Jährige Larissa wurde erdrosselt. Durch eine DNA-Analyse gerät ein abgelehnter afghanischer Asylbewerber, der erst zu einer Haftstrafe verurteilt, aber nach einer Haftbeschwerde auf freien Fuß gesetzt wurde, ins Visier der Polizei. Er kann untertauchen, bevor Pia und Bodenstein mit dem Mann sprechen können.

Auf einer Landstraße im Hintertaunus wird nachts ein Mann von einem Auto erfasst und getötet. Sein Körper ist übersät mit Bisswunden, sein Gesicht entstellt. Der Mann hatte bei einem illegalen Autorennen eine schwangere Frau getötet. Wovor ist er geflohen und wer hat ihn so zugerichtet?  

Pia und Bodenstein stoßen auf immer mehr rätselhafte Todes- und Vermisstenfälle und auf eine Parallele zum Mordfall Larissa. Ohne es zu ahnen, steuern sie auf eine Katastrophe zu. 


Meine Meinung:

Was für ein Buch! zum einen wird die 16 jährige Lissy gesucht. Zum anderen, ausgelöst durch die Ermittlungen um Lissys Verschwinden, kommen die Ermittler noch auf eine ganz andere, erschreckende Spur...

Erstmal war es unheimlich schön, wieder ein bisschen was über Bodenstein und Pia zu lesen, in deren Privatleben sich auch wieder eine Menge tut. Dann war aber noch der Fall rund um Lissy zu lösen und der hatte es wirklich in sich! In dem Buch überschlägt sich ein Ereignis nach dem nächsten und auch das Team um Bodenstein bleibt nicht verschont...dort wird alles auf den Kopf gestellt. Zwischendurch wird das Verschwinden um Lissy fast nebensächlich, denn es gibt noch etwas ganz anders zu lösen...

Für mich eines der stärksten Bücher von Nele Neuhaus. Ein super spannender Pageturner der wirklich bis zu letzten Seite Unterhaltung pur war! 

 

* Werbung gemäß §2 Nr.5 TMG




~Kochbuch~ Steffen Henssler~ Hundert Klassiker~

                                                                         

Verlag: Gräfe und Unzer

Seiten: 264

ISBN-10: 3833890789

Preis Hardcover: 29,90 Euro

Kurzbeschreibung:

DIE NEUE KÜCHENBIBEL

In seinem neuesten Buch aus der Reihe „Hensslers Schnelle Nummer“ beweist Steffen Henssler wieder einmal, dass Kochen nicht kompliziert sein muss und wagt sich an echte Klassiker. Herausgekommen ist ein modernes Standardwerk für alle, die Rezeptklassiker wie Spaghetti Bolognese, Wiener Schnitzel oder Käsekuchen lieben und ein Nachschlagewerk für alle, die wissen wollen, wie sie diese Gerichte ganz einfach zubereiten können. Steffen Henssler nimmt mit diesem Kochbuch die Angst vorm Kochen und erklärt, wie auch aufwendigere Gerichte, wie Gulasch, Sauerbraten oder Kohlrouladen ganz unkompliziert gelingen. Tipps und Tricks zu jedem Rezept garantieren zahlreiche Erfolgserlebnisse am Herd – denn Kochen darf ganz einfach sein! 

 

Meine Meinung: 

Ein super abwechslungsreiches Kochbuch für Profis sowie für Kochanfänger. Eine ganz tolle Sammlung von "klassischen" Rezepten. Alles übersichtlich beschrieben und obendrauf gibt es noch ein paar kleine Anekdoten. Unser absoluter Favorit aus diesem Buch sind die gefüllten Paprikaschoten. Ein einfaches, aber unendlich leckeres Rezept, welches sogar meine Kinder schon nachgekocht haben. Super Kochbuch und für Fans sowieso ein MUSS!


* Werbung gemäß §2 Nr.5 TMG

~Psychothriller~ Samantha Hayes~ Die Verlobung~

                                                                         

Herausgeber: Boukouture

Seiten: 432

ASIN: B0CKT8V1FH

Preis Kindle Ausgabe: 4,99 Euro

Kurzbeschreibung:

 Ich starre in die Augen des Mannes – tiefschwarz. Nichts und alles ist dahinter verborgen. Angst kribbelt auf meiner Haut, als ich mich daran erinnere, was er getan hat.
Wie ich nur knapp entkommen bin.
Und all die Lügen, die ich seitdem erzählen musste.

»Das ist Jack«, sagt Belle, die aufgeregt strahlt. »Er ist mein Verlobter.« Sie lehnt ihren Kopf an seine Schulter. »Ist das nicht wunderbar?«

Panik überkommt mich. Ich muss das verhindern. Das Leben meiner Tochter ist in Gefahr, und zwar nur meinetwegen ...


Meine Meinung:

Belle kommt mit einem Tag Verspätung aus Frankreich zurück und stellt das Leben ihrer Familie total auf den Kopf. Die immer zuverlässige Belle hat sich Hals über Kopf verlobt und versetzt damit vor allem ihre Mutter Hannah in Panik. Denn Hannah kennt den Verlobten von Belle sehr gut...

Das Buch war der Wahnsinn. Hochspannend und ein absoluter Pageturner. Ich habe es verschlungen. Irgendwamm, zu Beginn des letzten Drittels, kam dann eine Wendung mit der ich NIEMALS gerechnet hätte. Ich war sowas von schockiert und plötzlich stand wieder alles auf dem Kopf und alles war nochmal anders als gedacht. Ab dieser Stelle konnte ich das Buch dann auch gar nicht mehr weglegen. Eine ganz große Empfehlung!


* Werbung gemäß §2 Nr.5 TMG

Donnerstag, 23. November 2023

~Psychothriller~ Nicole Trope~ Die Pflegefamilie~

                                                                


Herausgeber: Bookouture

Seiten: 300

ASIN:  B0C876NTPD

Preis Taschenbuch: 10,99 Euro

Kurzbeschreibung: 

Elizabeth ist die Pflegemutter von Joe, aber sie liebt ihn wie ihren eigenen Sohn. Der Fünfjährige ist das Kind, von dem sie immer geträumt hat. Beim Blick in den leeren Garten, wo er gerade eben noch gespielt hat, fühlt sich ihr Herz an, als würde es ihr aus der Brust gerissen.

Sie sollte Joe vor seiner leiblichen Mutter retten, die ihm beinahe die Chance auf ein Leben genommen hätte. Die Frau, die verzweifelt versucht, ihn zurückzubekommen.

Sie sollte Joe vor ihrem Ehemann beschützen. Der Mann, der in diesem Moment die Polizei anlügt und behauptet, er habe Frühstück gemacht, als Joe verschwand. Der ihr die Schulter drückt und ihr damit befiehlt zu schweigen.

Sie sollte auf Joe aufpassen. Sie wohnen nur wenige Schritte vom Meer entfernt, und Joe kann nicht schwimmen.

Dann wird Joes kleine blaue Sandale im Wasser gefunden. Falls ihm etwas zugestoßen ist, wird Elizabeth sich das nie verzeihen können. Denn was ist, wenn das Geheimnis, das sie seit Jahren mit sich trägt, der Grund für das Verschwinden ihres kleinen Jungen ist? Es ist an der Zeit, die Wahrheit zu sagen – selbst wenn es bedeutet, das Kind zu verlieren, das sie mehr als alles andere liebt. Selbst wenn es ihren Tod bedeuten könnte.

 

Meine Meinung:

Dieses Buch hat mich so gefesselt, ich habe es innerhalb von 2 Tagen durchgelesen! Elizabeth ist völlig verzweifelt, ihr kleiner Pflegesohn, welchen sie über alles liebt, ist spurlos verschwunden. Stück für Stück kommen immer mehr neue Informationen ans Tageslicht, die meisten davon waren echt schockierend. Ich konnte mich super in Elizabeth reinversetzen und man hat schnell gemerkt wer hier gut und wer böse ist. 

Außerdem gibt es da noch den alten, dementen, liebevollen Mann von gegenüber und eine vermeintliche Journalistin.

Ich hatte relativ schnell eine Idee, wied alles zusammenhängen könnte und wer damit zu tun hat und bin mir, je weiter ich gelesen habe, immer sicherer geworden. Dann kam plötzlich eine Wendung und ich musste erkennen, dass alles doch komplett anders war. Also Spannung pur! Große Empfehlung von mir! 


* Werbung gemäß §2 Nr.5 TMG