Montag, 12. Juli 2021

~Marilyn Yalom~ Die Unschuld der Opfer~

                                                                             

Verlag: btb Verlag

Seiten: 288

ISBN: 978-3-442-77059-5

Preis Paperback: 12 Euro

Kurzbeschreibung:

»Wir sind die letzten Zeitzeugen, die den Zweiten Weltkrieg noch erlebt haben, und bald werden wir nicht mehr da sein. Dieses Buch möchte ich als ein Zeugnis und eine Mahnung hinterlassen in der Hoffnung, dass diese Lebenswege uns die Sinnlosigkeit des Krieges vor Augen führen. Gerade jetzt, in Zeiten des wiedererstarkenden Nationalismus und eskalierender Konflikte weltweit mögen uns diese Schicksale dazu bringen, uns zu fragen, ob auch unsere Kinder und Enkelkinder zu Opfern machthungriger Erwachsener werden.« Marilyn Yalom

 

Meine Meinung: 

Die Generation um Marilyn Yalom und natürlich auch sie selbst, sind die letzten Zeitzeugen des 2. Weltkrieges. 

Sicher weiß und liest man viel um das Geschehen in und um den Krieg, dennoch müssen wir unendlich dankbar sein, dass wir diesen nicht hautnah miterleben mussten. Umso wichtiger ist es aber auch, Menschen, die diesen Krieg miterlebt haben, anzuhören, ihnen zuzuhören. Mich persönlich interessieren genau diese kleinen, privaten Erlebnisse und ich freue mich über jeden Überlebenden und seine ganz persönliche Geschichte. 

Die Autorin lässt in ihrem Buch 6 Personen sprechen. Alle haben ihre Kindheit im Krieg erleben und verbringen müssen. 6 verschiedene Schicksale, die jedes Kind anders verarbeitet und beeinflusst hat.

Ich habe jede einzelne Episode verschlungen, gleichzeitig haben mich die Erlebnisse derart aufgewühlt, unfassbar, dass soetwas überhaupt geschehen musste. Das Buch ist absolut lesenswert, man kann sich nicht genug Zeitzeugen anhören und kann nur hoffen, dass die Menschheit daraus gelernt hat. Absolute Leseempfehlung! 

 

* Werbung gemäß §2 Nr.5 TMG



Freitag, 9. Juli 2021

~Thriller~ Daniel Kohlhaas~ Kleine Engel~

                                                                                    


Verlag: Knaur Verlag

Seiten: 352

ISBN-10: 3426526611

Preis Taschenbuch: 10,99 Euro

Kurzbeschreibung: 

Kommissar Simon Winter kann nicht glauben, dass die todkranke kleine Lilli ihrem Leben selbst ein Ende gesetzt haben soll. Obwohl seine Vorgesetzten den Fall bald als Suizid zu den Akten legen, bleibt der Kommissar hartnäckig, unterstützt nur noch von der ebenso attraktiven wie ehrgeizigen Kriminalpsychologin Nadja Bergendahl. Denn Nadja ist überzeugt, es mit einem ganz besonderen Serientäter zu tun zu haben.

Doch als sich tatsächlich herausstellt, dass noch in mindestens einem anderen Kinderhospiz ein weiteres Kind unerwartet früh gestorben ist, stehen Simon und Nadja vor einer Frage, die sie entzweit: War es wirklich Mord?


Meine Meinung:

Das Buch hat mich von Anfang an in seinen Bann gezogen! Es beginnt mit dem Tod der kleinen Lilli in einem Hospiz. 

Lilli soll aus dem Fenster gesprungen sein, doch Komissar Simon Winter glaubt nicht an diese Selbstmordtheorie. Als er Nadja kennenlernt, machen sich die beiden zusammen auf die Suche nach dem Täter. 

Im Buch gibt es auch immer wieder eher kleinere Einblicke in die Kindheit des Täters, schnell hatte ich meine eigene kleine Theorie im Kopf zusammen....

Ich fand Nadja und vor allem Simon Winter super. Vor allem Simon war ein Komissar mit ganz eigener, dunkler Geschichte, die mir ein paarmal eine Gänsehaut beschert hat. Außerdem habe ich mit den kranken Kindern regelrecht mitgelitten und bin nur so durch die Seiten geflogen. Für mich war allerdings einiges schon ziemlich zeitig klar, darum hat mir an manchen Stellen ein kleines bisschen die Spannung gefehlt. Allerdings gab es dann relativ zum Schluss nochmal eine Wendung, die war Wahnsinn....damit hätte ich nie gerechnet und ich war absolut schockiert! Ich kann das Buch für jeden Thrillerfan empfehlen! 

 

* Werbung gemäß §2 Nr.5 TMG


~Claudia Aichholzer~ Fabelflug-Chroniken 2~ Die Jagd nach dem Großmampf~

                                                                                             


Verlag: Fairyland Verlag

Illustrator: Martin Krammer

Seiten: 112

Empfohlen ab: 8 Jahren

ISBN: 978-3-9504699-5-0

Preis Hardcover: 14 Euro

Kurzbeschreibung: 

Die Trolle im Dschungel Luto leben geruhsam im Einklang mit der Natur und lieben es ihre Lebenswege als Geschichten zu sammeln. Der alte Troll Kurotowihatschi ist auf der Suche nach dem Ausgang einer bestimmten Geschichte. Ob das gefräßige Biest, das den Dschungel immer unsicherer macht, etwas damit zu tun hat? Als er bei einer nächtlichen Expedition ein seltsames Geräusch hört, plumpst aus dem Nichts eine kleine Gestalt vor ihm auf den Boden. Er ahnt nicht, wie sehr diese Begegnung sein Leben und das der Trolle verändern wird.

 

Meine Meinung: 

Der Fairyland Verlag ist ein wunderschöner, kleiner Verlag aus Österreich. Was mich sofort begeistert hat ist die Tatsache, dass sämtliche Bücher im Cradle to Cradle Verfahren gedruckt werden und ausschließlich unbedenkliche Substanzen enthalten. Das heißt, Farbe, Papier und verarbeitete Druckkomponenten sind zu 100 Prozent wiederverwertbar. Es entsteht kein giftiger Abfall und die Inhaltsstoffe sind für die Gesundheit der Kinder und für die Umwelt absolut unbedenklich. Toll, ich hoffe, da ziehen noch ganz viele Verlage nach!

Die Jagd nach dem Großmampf war ganz aufregend und toll! Eine richtige kleine, lustige, spannende Jagd eben! Meine Kinder, 10, 7 und 4 Jahre, hatten alle ganz viel Freude mit dem Buch und waren richtig in der Geschichte versunken.Auch die Illustrationen waren so detailgetreu und liebevoll, wurden mit ganz viel Herz und Liebe zum Detail erstellt.

Die kleine Gnomin Poppie landete mit einem lauten Plumps mitten im Dschungel Luto, dem Reich der Trolle. Kuro nimmt sich ihrer an und versorgt sie erstmal mit einer ordentlichen Portion Glimmerbrei. Schnell sind die beiden ein Herz und eine Seele. Aber genauso schnell wird es auch spannend und gefährlich für die beiden....denn sie wollen zusammen eine große Mission erfüllen.....!

Ob das gut geht und ob der Dschungel Luto danach wieder ein bisschen sicherer ist? Lest unbedingt selbst das Buch, ihr werdet die Geschichte und die wundervollen Figuren genauso lieben wie wir!















* Werbung gemäß §2 Nr.5 TMG

Mittwoch, 30. Juni 2021

~Thriller~ Mark Griffin~ Dark Call- Du wirst mich nicht finden~

                                                                                     


Verlag: Harper Collins

Seiten: 416

ISBN:  9783959672726

Preis Taschenbuch: 14,99 Euro

Kurzbeschreibung:

Holly Wakefield arbeitet als Kriminalpsychologin. Ihr Spezialgebiet: Serienmörder. Es gibt einen guten Grund, weshalb sie die Beste in ihrem Job ist – aber den behält sie für sich. Als Detective Inspector Bishop von der Met Police Holly kontaktiert, um einen Mordfall zu untersuchen, ist Holly entsetzt von den brutal zugerichteten und theatralisch positionierten Leichen. Bishop sieht diese Verstümmelungen nicht zum ersten Mal, und bald ist klar: Da draußen ist ein Serienmörder. Und er wird wieder töten.

Holly ist es gewohnt, sich in die Psyche von Mördern hineinzuversetzen. Aber dieser Killer hat etwas mit ihr gemeinsam, das sie seit Ewigkeiten geheim hält. Zum ersten Mal seit ihrer Kindheit ist Holly gezwungen, sich ihrer dunklen Vergangenheit zu stellen ...

 

Meine Meinung:

Der Klappentext hat enorm Lust auf dieses Buch gemacht und ich war von der ersten Seite an begeistert von Holly. Schon beginnt auch eine aufregende Suche nach einem Serienmörder. Viele Tote, immer nach dem gleichen Muster brutal zugerichtet, halten Holly und Bishop mächtig auf Trab. 

Ich fand das erste viertel super spannend und ich bin nur so durch die Seiten geflogen. Irgendwann war es aber vorbei und die Luft war raus. Irgendwann habe ich mich mehr durch die Seiten gequält. Irgendwie ist mir alles zu anstrengend geworden. Die Handlung, die immer mehr werdenden und undurchsichtigen Protagonisten, einfach alles. Für mich hat sich dann auch vieles so an den Haaren herbeigezogen angefühlt. 

Ich wollte allerdings nicht aufgeben und habe weitergelesen. Zwischendurch wurde es auch immer wieder mal spannend. Tatsächlich hat mich aber am meisten die Geschichte von Holly interessiert. Zum Ende hin gab es dann für mich noch die eine oder andere Überraschung, allerdings hat mich auch das Ende nicht wirklich zufriedengestellt.

 

* Werbung gemäß §2 Nr.5 TMG

 

 

 

 

Sonntag, 27. Juni 2021

~Thriller~ Theres Büchner~ Wach auf~

                                                                                      

Herausgeber: CreateSpace Independent Publishing Platform

Seiten: 189

ISBN-10:  1493667327

Preis Taschenbuch: 10,99 Euro

Kurzbeschreibung:

Nach einem künstlichen Koma nimmt Marike Uhlmann wahr, was um sie herum geschieht, ist selbst aber nicht in der Lage, sich ihrer Umwelt mitzuteilen. Erstarrt, stumm und mit geschlossenen Augen liegt sie da, ohne zu wissen, was passierte, bevor sie in dem Krankenhausbett erwachte. Während einer Visite erfährt sie, dass sie Opfer eines brutalen Gewaltverbrechens wurde. Gefangen in ihrem Körper versucht sie, sich zu erinnern ... Wer wollte sie ausbluten lassen, um sie dann, wie ein Tier auszuweiden?


Meine Meinung: 

Das Buch wollte ich eigentlich im Rahmen einer Challenge lesen und bin ohne große Erwartungen rangegangen. Zu lesen bekam ich zu meiner Überraschung aber einen wirklich spannenden und mitreißenden Thriller! Zum einen Teil spielt sich die Geschichte im Krankenhaus ab....Marike liegt in einer Art Koma, kann sich nicht bemerkbar machen, aber ihr Gehirn funktioniert und sie versucht panisch herauszufinden, was eigentlich passiert ist, denn sie wurde ziemlich schlimm zugerichtet. 

Zum anderen bietet das Buch einen Rückblick auf die Geschehnisse, bevor Marike schwer verletzt ins Krankenhaus eingeliefert wurde. Ich war sofort mittendrin und alle Protagonisten waren mega authentisch und mitreißend. Mehrere Morde sind geschehen und Marike steht mitten in den Ermittlungen. Dabei hat man als Leser null Zeit um durchzuatmen, denn jede einzelne Seite ist extrem spannend. Irgendwie scheinen Tötungen mit Marike zu tun zu haben, allerdings gibt diese sich unschuldig...

Auch ich habe lange im dunkeln getappt und wurde am Ende völlig überrascht. Irgendwann kam dann eine Drehung, die ich niemals für möglich gehalten hätte und plötzlich stand alles in komplett neuen Licht da. Die Aufklärung erfolgte lückenlos und für mich sind keine Fragen offen geblieben. Ein super Thriller!

 

* Werbung gemäß §2 Nr.5 TMG

~Thriller~ Chris Karlden~ Der Tränenjäger~

                                                                            

Herausgeber: Independently published

Seiten: 280

ISBN-13: 979-8512134917

Preis Taschenbuch: 10,99 Euro

Kurzbeschreibung:

Kriminalhauptkommissar Bogner ist frustriert. Kein aktuelles Verbrechen fällt in die Zuständigkeit seiner Sonderabteilung für besonders grausame Gewalttaten, sodass er und sein Partner Speer sich mit alten ungelösten Fällen herumschlagen müssen. Das ändert sich, als sie zum Fundort einer bestialisch zugerichteten Leiche gerufen werden. Dem strangulierten Opfer wurden die Beine entfernt. Eine frische Rose in der Wohnung der Toten scheint ein Hinweis auf den Täter zu sein, der auch die Presse in sein Spiel einbezieht. Ein weiterer Mord geschieht, die gleiche Handschrift, wieder nimmt der Mörder eine Trophäe an sich, und sein Drang zu töten ist noch lange nicht gestillt. Die Ermittlungen führen die beiden Polizisten tief in die Vergangenheit und werden schließlich zu einem erbarmungslosen Kampf gegen die Zeit. Dabei steht für einen von ihnen alles auf dem Spiel und letztlich entscheiden nur wenige Sekunden über Leben und Tod.

 

Meine Meinung: 

Endlich wieder ein neuer Speer/Bogner Thriller, ich habe mich riesig drauf gefreut! Enttäuscht wurde ich wieder nicht, der Autor hat hier wieder ein mega spannendes Werk geschaffen!

Anfangs schien irgendwie vieles klar zu sein und ich dachte schon, das große Raten um den Täter fällt diesmal für mich weg. Aber ich bin sowas von eines besseren belehrt worden. In dem Buch war nämlich rein gar nix so, wie es erstmal schien. Ganz im Gegenteil, es gab so viele unerwartete Wendungen, das hat einfach nur Spaß gemacht! Auch das Privatleben der beiden Ermittler wurde wieder mit in den Fall hineingezogen, Gänsehaut pur...vermischt mit ganz viel Spannung! Absolute Empfehlung, ich liebe diese Reihe!

 

* Werbung gemäß §2 Nr.5 TMG

Sonntag, 6. Juni 2021

~Thriller~ Jessica Barry~ Nachtflucht- Hinter dir der Tod~

                                                                                              


Verlag: dtv Verlag

Seiten: 336

ISBN 978-3-423-26282-8  

Preis Klappenbroschur: 15,90 Euro

Preis E-Book: 12,99 Euro

Kurzbeschreibung:

Eine nächtliche Fahrt durch die Wüste von New Mexico. Zwei Frauen in einem Auto, die sich nie zuvor begegnet sind. Beide haben Geheimnisse, die sie um jeden Preis bewahren wollen. Doch jetzt haben sie ein gemeinsames Ziel. Und einen gemeinsamen Verfolger. Denn jemand beobachtet sie. Jemand will sie töten. Aber welche der beiden hat der mysteriöse Unbekannte im Visier? Für die Frauen ist nur eines sicher: Wenn sie überleben wollen, müssen sie einander vertrauen.

 

Meine Meinung:

Mal was ganz anderes als der typische Thriller. Ich war sofort in dem Buch drin und fasziniert von Cait und Rebecca. 

2 Frauen wie sie unterschiedlicher nicht sein könnten. Cait führt ein einfaches Leben und muss für jeden Cent hart arbeiten, während Rebecca keine Geldsorgen hat. Trotzdem haben beide Frauen ihre ganz eigenen Probleme, vor allem Rebecca. Nach und nach lernt man die beiden Frauen während der endlos langen Autofahrt besser kennen, mehr als einmal bin ich dabei überrascht und auch schockiert worden.

Immer wieder gibt es Rückblicke einige Tage vor der "Fahrt", welche von Cait organisiert wurde. Die gesamte Zeit war während des lesens etwas dunkles spürbar, eine ganz tiefe Gefahr. Das kam in diesem Buch, obwohl sich das Geschehen fast nur im Auto abspielt, wunderbar rüber. Es war wirklich durchweg extrem spannend, das hätte ich vorher nie gedacht. Es kamen immer wieder neue Dinge zum Vorschein, auf keiner einzigen Seite kam langeweile auf. Die beiden Frauen haben mich immer wieder aufs neue überrascht und fasziniert. Auch der Verfolger blieb lange ein Rätsel. Aber auch die Entwicklung der beiden war unglaublich, die Geschichte hat immer mehr an Tiefe gewonnen. Mit dem Finale und anschließenden Ende war ich ebenfalls absolut zufrieden. Mal was ganz anderes, in kann das Buch absolut jedem empfehlen! 

 

* Werbung gemäß §2 Nr.5 TMG

 

~Thriller~ David Kenlock, Rainer Wekwerth~ Im Labyrinth der Nacht~

                                                                                

Herausgeber: CreateSpace Independent Publishing Platform

Seiten: 238

ISBN-10:  1519738234

Preis Taschenbuch: 9,90 Euro

Kurzbeschreibung:

 Seit der Ermordung ihrer Schwester Sybill wird Lisa Kendell, eine erfolgreiche Malerin, von schrecklichen Visionen heimgesucht. Bilder, die sie und Detective Josh Tanaka schließlich auf die Spur eines Mörders bringen, den die Presse nur "The Bird" nennt. Und dann passiert das Unfassbare. Ein weiterer Mord geschieht in Lisas Bekanntenkreis. Auf der Stirn des Opfers liegt ein gefalteter Papiervogel. Ein furchtbarer Verdacht keimt auf: "The Bird" sucht sie. Sie soll sein nächstes Opfer werden. Und er kommt immer näher ...

 

Meine Meinung:

Der Klappentext klang vielversprechend, also habe ich das Buch gekauft und war sofort begeistert. 

Lisa ist ein unglaublich toller und starker Charakter und ich habe es geliebt über sie zu lesen. Nach dem Tod ihrer Schwester hat sie einige Probleme und auch keine Lust mehr auf ihr Leben. Allerdings kann ihr Agent sie überreden, wieder zu malen, denn sie ist eine erfolgreiche Künstlerin.

Detective Tanaka wird auf ihre Bilder aufmerksam und schnell weiss Lisa nicht mehr, was um sie herum geschieht. Ist sie eine Verdächtige, oder warum scheint sie mehr zu wissen, als sie eigentlich soll? Schnell passieren weitere Morde und eine extrem spannende Jagd auf den Täter beginnt...

Ich habe dieses rasante Buch wirklich geliebt. Es blieb nicht einmal Zeit zum durchatmen. Außerdem waren Lisa und der Detective ein klasse "Team" über die ich total gerne gelesen habe. Der Täter allerdings war keine Überraschung für mich. So wie er/sie ins Spiel gekommen ist, wusste ich, genau das ist der Täter. Trotzdem bin ich in einem Rutsch durch das Buch geflogen und der Wahn des Mörders war unglaublich und Spannung pur von der ersten bis zur letzten Seite mit einem Hauch Mystik. 

 

* Werbung gemäß §2 Nr.5 TMG



Donnerstag, 27. Mai 2021

~Kriminalroman~ Charly Essenwanger~ Eisentod~

                                                                                       


Herausgeber: TWENTYSIX

Seiten: 276

ISBN 10:  3740769823

Preis Kindle Edition: 2,99 Euro

Preis Taschenbuch: 12,99 Euro

Kurzbeschreibung: 

KLIMANOTSTAND! Ein Wort, ausgesprochen vom 2. Bürgermeister, abgesegnet vom Stadtrat, polarisiert die Bürger Kaufbeurens. Der Bauunternehmer Edmund Kirchner ist fassungslos; er fürchtet durch die zu erwartenden Kosten um die Existenz seiner Firma und stellt den Vizebürgermeister Kannecker zur Rede. Der Vorschlag, bei einer Partie Golf über die Probleme zu reden, endet in einem heftigen Streit der Kontrahenten. Am nächsten Tag liegt der junge Politiker tot auf dem Golfplatz, erschlagen mit dem Eisen 7. Der Verdacht fällt sofort auf Edmund Kirchner. Das Team der Kripo Kaufbeuren unter der Leitung von Hauptkommissar Vincent Zeller muss lediglich noch die erdrückenden Indizien zusammenfügen, um den Unternehmer des Mordes zu überführen. Wäre da nicht ein entscheidendes Detail, das Zweifel aufkommen lässt. Dann geschieht ein zweiter Mord ...

 

Meine Meinung:

Vor vielen Jahren hat der Autor unser Leben bereichert, indem er uns über sein Buch "First to Find" zum Geocaching brachte. Für uns hat sich eine ganz neue, eigene Welt eröffnet und ohne dieses Hobby könnten wir mittlerweile nicht mehr leben. Nun versucht es Charly also mit Golf, hat jetzt als neues Hobby für uns nicht funktioniert, aber das Buch ist wieder spitzenklasse. Es beginnt super spannend und man lernt einige Charaktere kennen. Schnell gibt es einen Toten und das große Rätselraten geht los. Was anfangs völlig klar erschien, endet immer wieder in einer Sackgasse und man wird auf falsche Fährten gelockt. Ich habe das Buch fast in einem Rutsch durchgelesen und war begeistert. Tolle Protagonisten und ein Gestrick aus Lügen, Affären und vielen Rätseln. 

Als dann irgendwann der Täter bekannt war, ging es allerdings genauso spannend weiter, denn viele Fäden mussten sich noch zusammenfinden. Da gab es noch einige unerwartete Wendungen und ich war oftmals echt schockiert, mit einigen Dingen hätte ich niemals gerechnet. Ein spannender, total unterhaltsamer Kriminalroman, den man gelesen haben sollte! 

 

* Werbung gemäß §2 Nr.5 TMG

 

Sonntag, 16. Mai 2021

~Thriller~ Rebekah Stoke~ Der Junge~

                                                                                              

Herausgeber: Independently published

Seiten: 426

ISBN-13: 979-8739709363

Preis Taschenbuch: 11,99 Euro

Preis Kindle Edition: 0,99 Euro

Kurzbeschreibung:

 
Amanda D’Arcy hat ihren Mann Pete dazu überredet, mit ihr und den beiden Kindern in einem malerischen Vorstadtviertel von Lake Charles, Louisiana, ein neues Leben zu beginnen. Sie will ihre dunkle Vergangenheit, über die sie mit niemandem spricht, hinter sich lassen.Doch der Schein der makellosen Nachbarschaft trügt, denn mittendrin steckt der Junge.Der Junge, den sie alle für dumm und nicht normal halten.Der Junge, der seine Mommy liebt.Der Junge, der Gerechtigkeit will und ein furchtbares Geheimnis hütet.Amanda freundet sich mit dem Jungen an, der ihr seltsam vertraut erscheint – wie ein Puzzlestück zu ihrer Vergangenheit. Ihrem Mann Pete gefällt das absolut nicht.Während sich die unerklärlichen und grausamen Vorkommnisse, die die „perfekte“ Nachbarschaft seit einiger Zeit erschüttern, häufen, wird Pete dem Jungen gegenüber immer misstrauischer und hegt Zweifel an dessen Unschuld. Er begibt sich auf Spurensuche: Was hat der Junge zu verbergen? Und was hat das alles mit Amanda zu tun?

 

Meine Meinung:

Amanda braucht einen Tapetenwechsel, zu oft holt sie die Vergangenheit ein. Mit ihrem Mann und ihren 2 Kindern zieht sie nach Lake Charles......und schon wieder scheint sie einiges von früher einzuholen..

Ich war sofort in dem Buch gefangen und fand es richtig gut! Sowohl Billy als auch Amanda haben mich sofort in ihren Bann gezogen. Während Amanda versucht, alles Puzzleteile von früher zusammenzusetzen, lebt Billy mitten in einem Wahn und ich war so geschockt und bin einige male an meine Grenzen gekommen. Auch liest man hin und wieder von den Geschehnissen viele Jahre zuvor, auch diese Kapitel waren für mich nur schwer zu verkraften. Aber sowas macht halt auch einfach nen guten Thriller aus.

Viel mehr kann ich eigentlich gar nicht sagen, die Tätersuche fällt in dem Buch weg, trotzdem ist jede Seite unheimlich spannend. Immer wieder kommen neue Details ans Licht und es gibt einige Tote. Zwischendurch wusste ich nicht ob ich Mitleid, Ekel oder irgendwas anderes empfinden soll, das Buch hat auf jeden Fall einiges mit meinem Kopf gemacht. Das Finale war dann auch einfach grandios und seeeehr lange, wow, mir wäre fast das Herz stehengeblieben, Zeit zum luftholen blieb da keine. Ich bin begeistert, auch wenn mich das Buch total aufgewühlt hat. Eine absolute Empfehlung, allerdings vielleicht nicht wirklich was für zartbesaitete. 

 

 * Werbung gemäß §2 Nr.5 TMG