Mittwoch, 16. November 2022

~Andrew Holland~ Schöpfer des Todes: Thriller (Howard Caspar Reihe, Band 12) ~

                                                                         

Herausgeber: Independently published

Seiten: 330

ISBN-13:  979-8758462478

Preis Taschenbuch: 9,99 Euro

Kurzbeschreibung: 

 

»Erst, wenn sie erstarren, ist das Kunstwerk perfekt.«

Was FBI-Agent Howard Caspar mit seinem Team in einer alten Fabrikhalle im Süden Kentuckys vorfindet, ist mit nichts zu vergleichen: übergroße Schneekugeln, gefüllt mit Kunstharz und fünf toten jungen Frauen, die in ihrem letzten Todeskampf inmitten der Szene erstarrt sind. Ein Opfer entkam.

Ohne Erinnerung an den Täter wird sie in einem Krankenhaus überwacht. Der Killer hat sich aber längst einen anderen Plan ausgedacht: Eine Reporterin, die zu neugierig ist, soll über ihn berichten und als sich die Schlinge immer enger um seinen Hals zieht, überlässt er sie einem tödlichen Grab.

Die Zeit spielt gegen Howard Caspar, denn er hat keinen Hinweis, wo sich sein letztes Opfer befindet.
Diesmal hat es das FBI mit einem besonders perfiden Gegner zu tun, der keinerlei Spuren zu hinterlassen scheint ...

 

Meine Meinung:

Wieder ein richtig geiler Thriller von Andrew Holland! Ein Katz und Maus Spiel vom feinsten!

Ein wahnsinniger Täter sperrt Frauen in übergroße Kugeln und füllt diese dann mit Kunstharz bis die Frauen erstarren. Einige Frauen davon lernt der Leser vorher kennen, so leidet man direkt gleich doppelt mit. 

Howard Casper hatte den Mörder praktisch schon vor sich, weiß es aber nicht und so kommt es, das auch noch eine Journalistin entführt wird und dem Täter komplett ausgeliefert ist. Mit ihr hat er ganz eigene, andere Pläne.

Das Finale war dann auch wieder Herzrasen pur, denn da ging es um Sekunden  und der Autor hat alles schön langgezogen, so das die Spannung kaum auszuhalten war.

Sehr interessant war es diesmal auch wieder über Howard Caspar zu lesen, denn er war anders als sonst und das sehr offensichtlich. Wie es da weitergeht, daruf bin ich im nächsten Teil extrem gespannt. Super Buch!

 * Werbung gemäß §2 Nr.5 TMG

 

 

~Roman~ Mechthild Borrmann~ Feldpost~

                                                                              


Verlag: Droemer Knaur

Seiten: 304

ISBN: 978-3-426-28180-2 

Preis gebundene Ausgabe: 23 Euro

Kurzbeschreibung:

 »Adele ist verschwunden.« Mehr mag die Fremde nicht sagen, die sich in einem Café einfach so an den Tisch der Anwältin Cara setzt – und kurz darauf ebenfalls spurlos verschwindet. Zurück bleibt lediglich ihre Handtasche. Neben anrührenden Feldpost-Briefen aus dem 2. Weltkrieg, die von einer großen Liebe zeugen, findet Cara darin auch Unterlagen über den Verkauf einer Villa in Kassel zu einem symbolischen Preis.
Doch was hat das alles mit ihr zu tun? Und weshalb wurde die Villa – anders als vereinbart – nie an ihre rechtmäßigen Besitzer zurückgegeben?
Caras Recherchen decken nicht nur die tragische Geschichte einer großen, verbotenen Liebe auf, sondern auch die Schuld einer Liebenden und einen bitteren Verrat.

 

Meine Meinung:

Das Leben von Adele und Albert ändert sich schlagartig als der Krieg in den Startlöchern steht und die beiden sich von ihren Eltern trennen müssen. Adele ist verliebt in Richard und Albert eher etwas zurückgezogen, aber immer für Adele da.

Außerdem gibt es Richard in der heutigen Zeit, nach einem schockierendem Fund auf der Suche nach Antworten.

Man liest in Etappen von früher während des Krieges und aus der Gegenwart. Ich fand beide Zeitebenen unendlich faszinierend und habe auch sofort auf Antworten gehofft. Besonders die Sprünge von Richard haben mich teilweise nachdenklich und traurig gemacht, vor allem weil er immer noch unter einem ganz bestimmten Verlust leidet. 

Die Autorin beschreibt unheimlich bildlich die Zeit während des Krieges und auch das vermissen der Eltern kam soooo realistisch rüber, das ich extrem mitgelitten habe. Nach und nach kam dann auch immer mehr Licht ins Dunkel und vor allem zum Ende hin musste ich mich echt zusammenreißen. Ich war sehr oft einfach nur schockiert und traurig. Aber es wurde alles aufgeklärt und ich bin absolut begeistert von dem Buch!

 

 * Werbung gemäß §2 Nr.5 TMG

 

Dienstag, 8. November 2022

~Sabine Ludwig~ Ausgerechnet Adelheid!- Alles für die Katz?~

                                                                                


Verlag: cbj Verlag

Seiten: 192

Illustrationen: Barbara Jung

ISBN: 978-3-570-17928-4

Preis Hardcover: 12 Euro

Kurzbeschreibung: 

Adelheids bester Freund Benni hat mal wieder nichts als Blödsinn im Kopf. (Blödsinn hoch zwei, wie Adelheids große Schwester immer sagt.) Und Adelheid hat alle Hände voll zu tun, das Schlimmste zu verhüten. Doch das geht oft gründlich schief. Wie zum Beispiel bei Bennis Versuch, seinen Opa mit Adelheids Oma zu verheiraten. Oder als Benni es sich in den Kopf gesetzt hat, Klassensprecher zu werden. Wofür er natürlich Adelheids Hilfe braucht. Genau wie bei dem dummen Vorfall, als Bennis Fußball völlig unabsichtlich in Frau Brösels Fenster landet … Und dann ist da noch die Sache mit dem Lesen, das Benni so gar nicht kann. Aber dafür hat Adelheid eine Idee und die ist diesmal richtig gut.

 

Meine Meinung:

Adelheid und Benni sind wieder auf Tour und es wird mal wieder sehr spannend und lustig. Nicht immer für Adelheid und Benni, aber immer für den Leser! Benni will mal wieder viele seiner streiche spielen und Adelheid nimmt wieder vieles auf sich. Herrlic! Meine Tochter liebt die Geschichten von den beiden. Vor allem das Tierheim Chaos mit Katze und Maus hat es ihr diesmal angetan und sie Tränen lachen lassen...

Auf jeder Seite gibt es was zum schmunzeln oder auch mal zum nachdenken und ich kann auch diesen Teil wieder einfach nur empfehlen. Ein wunderbar erfrischendes Buch für Kinder. Wir freuen uns jetzt schon auf eine Fotzsetzung! 

 

* Werbung gemäß §2 Nr.5 TMG

~Kriminalroman~ Charlotte Link~ Einsame Nacht~

                                                                         


Verlag: Blanvalet Verlag

Seiten:  592

ISBN: 978-3-7645-0814-2

Preis Hardcover: 25 Euro

Kurzbeschreibung:

Mitten in den einsamen North York Moors fährt eine junge Frau allein in ihrem Wagen durch eine kalte Dezembernacht. Am nächsten Morgen findet man sie ermordet auf, in ihrem Auto, das fast zugeschneit auf einem Feldweg steht. Es gibt eine Zeugin, die beobachtet hat, dass ein Mann unterwegs bei ihr einstieg.
Ihr Freund? Ein Fremder? Ihr Mörder?


Kate Linville beginnt mit ihren Ermittlungen und ist schnell auf einer Spur, die in die Vergangenheit führt, zu einem Cold Case, in dem Caleb Hale damals ermittelt hat und der nie gelöst werden konnte …

 

Meine Meinung:

Endlich wieder ein neues Buch von Charlotte Link! Ich war sofort in der Geschichte versunken, diesmal gibt es auch nicht zuviele verschieden Erzählstränge. 

Alles beginnt damit, dass eine junge Frau nach einem Single- kochen tot in ihrem Auto aufgefunden wird. Natürlich bleibt es auch nicht bei dieser einen toten, ganz im Gegenteil! Da Kate Linville sich sowieso bei der Singleagentur anmelden wollte, Ermittelt sie direkt erstmal undercover.

Ich fand die Geschichte extrem spannend, denn ich konnte mir anfangs auf nichts einen Reim machen und war gespannt auf die Zusammenhänge. Natürlich war ich auch ziemlich neugierig, wie es im privaten bei Kate weitergeht und da war ich irgendwann fast schon geschockt, im positiven Sinne!

Allerdings ging es ja hauptsächlich darum, einen wahnsinnigen Täter zu finden und zu schnappen und das war eine rasante und lange Angelegenheit, der Täter war Opfern und Ermittlern immer einen Schritt voraus und ich habe mich oft richtig gegruselt. Etwas unrealistisch fand ich, wie Kate und ihre neue Chefin Pamela sich mitunter in Gefahr begeben haben. Das Ende/die Auflösung war dann aber nochmal richtog gut und ich habe das Buch zufrieden beendet! 

 

 * Werbung gemäß §2 Nr.5 TMG

~Kochbuch~ Johann Lafer und Jana Ina Zarrella~ Casa Zarrella~

                                                                                 

Verlag: Gräfe und Unzer

Seiten: 192

ISBN-10: 3833885882

Preis Hardcover: 26 Euro

Kurzbeschreibung:

Die besten Familienrezepte der Familie Zarrella „aufgelafert“ vom Spitzenkoch Johann Lafer 

 

Meine Meinung:

Ich bin total begeistert von dem Buch! Sofort kommt eine ganz familiäre Atmosphäre auf und ich habe vor allem die kleinen und größeren Anekdoten rund um die Rezepte geliebt.

Man erhält einen tollen Eiblick in die Familien der beiden und die Lieblingsessen der Familienmitglieder. Die Rezepte sind bunt und vielfältig, viele vegetarische Rezepte sind dabei, aber auch viele Ideen für Fleisch und Fisch. Die Zutaten bekommt man in den gängigen Supermärkten und nichts ist zu schwer nachzukochen.

Ich freue mich, viel aus diesem tollen Buch nachzukochen! 

 

 * Werbung gemäß §2 Nr.5 TMG

~Biografie~ Jan Leidag~ Mein schwieriges Leben~

                                                                           


Verlag: Verrai Verlag

Seiten:  136

ISBN 978-3-948342-58-6

Preis Taschenbuch (Ladenpreis): 13,90 Euro

Kurzbeschreibung:

 Gewalt, Sexualität, Mobbing – dies alles und noch einiges mehr, wie z.B. eine Familienkrise, die ich als Kind erlebte und wie dies meine schulische Ausbildung bestimmt hat, oder das Mobbing, das mit meiner Schule und den Auseinander-setzungen meiner Eltern zu tun hatte. Dies alles wirst du in diesem Buch erfahren. Wir tauchen gemeinsam ab in eine Welt voller Emotionen, meiner und deiner Emotionen. Ich erzähle dir, wie es wirklich war und nehme kein Blatt vor den Mund. Ich erzähle dir, wie ich damit umgegangen bin, was es aus mir gemacht hat und wie ich es hätte besser machen können.
Ich verspreche dir, es wird nicht langweilig werden!


Meine Meinung:

Wow, die Biografie habe ich angefangen zu lesen und konnte nicht mehr aufhören. Ganz großen Respekt vor dem jungen Autor, der so viel durchgemacht und doch nie den Mut verloren hat. 

Mobbing in und nach der Schule, Leistungsdruck und immer wieder kleine Hänseleien und größere Probleme. In einigen Dingen habe ich mich wiedererkannt...umso erschütterter war ich mitunter. Ich finde gut, dass der Autor wirklich immer gekämpft hat, immer ein Ziel vor Augen hatte und alles dafür gegeben hat. Auch den Mut hat er nie verloren. Wo andere zerbrechen, ist er mitunter gewachsen. Ein mega Buch eines tollen Menschen aus dem wahren Leben, welches ich nur empfehlen kann.  

 

* Werbung gemäß §2 Nr.5 TMG


Samstag, 1. Oktober 2022

~Thriller~ Chris Carter~ Blutige Stufen~

                                                                            

Verlag: Ullstein Buchverlage

Seiten: 496

ISBN: 9783548064475

Preis Taschenbuch: 11,99 Euro

Kurzbeschreibung:

 

Eine entsetzlich zugerichtete Frauenleiche - und Furcht ist nur der Anfang

Machen Sie sich bereit für einen neuen, blutigen Fall vom LAPD Ultra Violent Crimes Unit. Detective Robert Hunter und sein Partner Garcia jagen einen perfiden Serienkiller. Die blutige Art des Tötens ist nicht das Einzige, was diesen Killer antreibt. Für ihn sind Angst, Schmerz und der Tod Teil einer Lektion. Und er ist der Lehrmeister. Als eine zweite Frau grausam umgebracht wird, fragen Hunter und Garcia sich, wie viele Gedichte dieser Serienkiller noch schreiben wird. Ihnen bleibt nicht viel Zeit...

 

Meine Meinung:

Von der ersten Seite an blieb mir keine Zeit zum durchatmen. 

Hunter und Garcia werden an die Tatorte von verschiedenen, übel zugerichteten Leichen gerufen. An jedem Tatort hinterlässt er eine seltsame Botschaft...

Ich war sofort in dem Buch versunken. Unheimlich spannend hetzen Hunter und Garcia von Leiche zu Leiche. So wie die Toten zugerichtet waren, war es für mich manchmal eine ziemliche Überwindung von den Tatorten zu lesen. Da man die Personen vorher kurz kennenlernt, waren die anschließenden Morde für mich dann sogar noch grausamer. 

Schnell stehen die beiden Ermittler vor einem Rätsel, denn die ermordeten Personen waren alles Menschen, welche sich nie haben etwas zu Schulden kommen lassen. 

Was ich an den Hunter und Garcia Thrillern so liebe, die Ermittlungen sind niemals langweilig, im Gegenteil. Auch hier habe ich Seite für Seite mitgefiebert. Geschickt wurden von dem Autor einige falsche, aber trotzdem spannende Fährten gelegt. Als die Spur dann auf den richtigen Täter zuging, war ich sooo geschockt, denn DAMIT hätte ich niemals gerechnet.

Das Ende war dann auch unheimlich lange und unheimlich spannend, das hat sich genüsslich mit einem großen Schock am Ende hingezogen. Für mich ein perfekter Thriller!

 

* Werbung gemäß §2 Nr.5 TMG

~Thriller~ Rainer Löffler~ Die Blutliste~

                                                                                  

Verlag: Lübbe

Seiten: 496

ISBN: 978-3-404-18800-0

Preis Taschenbuch: 13 Euro

Kurzbeschreibung:

In einem Grab auf einem Kölner Friedhof wird die Leiche eines ermordeten, entsetzlich entstellten Mannes entdeckt. Die junge Frau, die dort eigentlich liegen sollte, ist verschwunden. Auch sie war das Opfer einer Bluttat. Fallanalytiker Martin Abel wird nach Köln beordert und vermutet einen Zusammenhang zwischen den Fällen. Er findet heraus, dass Spuren auf einen lange zurückliegenden Mord weisen – und dass der Schlüssel zur Klärung des aktuellen Falls in der Familie dieses allerersten Mordopfers liegen muss. Aber dann wird ein weiterer verstümmelter Toter in einem fremden Grab gefunden, und Abel erkennt, dass das nächste Opfer schon auf der Liste steht. Ein Wettlauf mit der Zeit beginnt ...

 

Meine Meinung:

Wow, das war eine lange Wartezeit nachdem ich von den anderen Büchern des Autoren schon restlos begeistert war! Auch dieses Buch steht den anderen in nichts nach!

Abel wird mitten in einen neuen, gruseligen und extrem makaberen Fall hineingeschleudert. Jede Seite war von Anfang an spannend, doch irgendwann konnte ich das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen. Auch die Tochter von Martin Abel, die bei einem Flugzeugabsturz ums Leben kam, kommt in diesem Buch wieder mit vor, da war Gänsehaut vorprogrammiert!

Hauptsächlich gibt es aber etwas anderes aufzuklären. Leichen verschwinden und stattdessen liegen qualvoll ermordete Menschen in deren Gräbern. gepfählt, mit Libelle im Kopf usw. der Wahn kennt in diesem Buch keine Grenzen und vor allem die blauen Libellen werden mich noch eine ganze Weile verfolgen. Auch den Täter lernt man kennen und da kann ich nur sagen, ich habe mitunter sogar mit ihm mitgefühlt. Denn hier hat der Mörder seine eigene tragische Geschichte. Dazu sind dann bei der Aufklärung noch Dinge ans Licht gekommen, die mich wirklich umgehauen haben! Ein Hammer Buch, ganz große Empfehlung von mir!

 

* Werbung gemäß §2 Nr.5 TMG

Donnerstag, 8. September 2022

~Kinderbuch~ Sabine Ludwig~ Ausgerechnet Adelheid!~

                                                                                    


Verlag: cbj Verlag

Seiten: 192

ISBN: 978-3-570-17927-7

Preis Hardcover: 12 Euro

Kurzbeschreibung:

Adelheid wiederholt gerade die dritte Klasse und hat es auch sonst nicht leicht. Sie muss sich nämlich gegen drei superhübsche, superbegabte ältere Schwestern behaupten, und das ist eigentlich fast aussichtslos. Glücklicherweise gibt es Benni, ihren besten Freund. Und beste Freunde lässt man nie im Stich – selbst dann nicht, wenn sie Blödsinn hoch zwei verzapfen. Es ist nicht Adelheids Schuld, dass Frau Schmelzekopf auf dem Lehrertisch festklebt, dass es in der Jungstoilette brennt oder dass der seltene Käfer aus dem Schaukasten im Bioraum verschwindet. Doch jedes Mal, wenn sie Benni aus irgendeinem Schlamassel retten will, steckt Adelheid plötzlich selber mittendrin ...

Eine wunderbar hintersinnige Geschichte über Freundschaft und Treue und über unsere alltäglichen Vorurteile

 

Meine Meinung:

Soo ein tolles, lustiges Buch! Adelheit ist ein nettes Mädchen und gut mit Benni befreundet. Benni macht ordentlich Mist und oft nimmt Adelheit seine Streiche auf ihre Kappe. 

Mal tut Benni Kleber auf den Tisch der Lehrerin, klaut im Zoo Schildkröten oder klettert über den Zaun vom Nachbargarten. Adelheit immer mittendrin. Zu lachen gibt es in dem Buch auf jeden Fall mehr als genug und die charmanten Scherze haben sich super gelesen. 

Wenn die beiden nichts aushecken, treffen sie sich bei Bennis Opa und erleben dort auch so einige Dinge. Meine Tochter, 8 Jahre, war sooo begeistert von dem Buch und hofft auf eine Fortsetzung. Aber die Geschichte ist auch zum vorlesen für kleinere Kinder geeignet und auch ältere Kinder werden eine Menge Spaß mit Adelheit und Benni haben!

 

* Werbung gemäß §2 Nr.5 TMG