Samstag, 12. Oktober 2019

~Thriller~ Sabine Thiesler~ Der Keller~

Verlag: Heyne Verlag

Seiten: 480

ISBN: 978-3-453-27148-7

Preis Hardcover: 20 Euro

Kurzbeschreibung: 

Hannah und Heiko sind glücklich verheiratet und freuen sich auf ihr erstes Kind. Da erreicht Hannah der Hilferuf ihres Vaters: Ihre Mutter sei depressiv und selbstmordgefährdet, Hannah möge doch bitte kommen. Trotz ihrer Schwangerschaft fliegt sie in die Toskana, wo ihre Eltern ein Ferienhaus besitzen. Im Flugzeug lernt sie einen charmanten Herrn kennen, und da der Flieger erst am späten Abend in Florenz landet, nimmt sie die Einladung des sympathischen Fremden zu einem Abendessen in seinem Palazzo gerne an. Seitdem gibt es von Hannah kein Lebenszeichen mehr. Ihre Familie ist vollkommen verzweifelt, und auch die Polizei ist ratlos. Denn Hannah ist nicht die letzte junge Frau, die in der Toskana spurlos verschwindet.



Meine Meinung:

Sabine Thiesler ist in Bestform zurück! Nachdem mich ihre letzten Bücher nicht so begeistert haben, ich sonst aber alle Werke grandios fand, kommt hier wieder ein Buch der Extraklasse. Ich hatte im Prinzip von der ersten bis zur letzten Seite Herzrasen. Der Plot ist ausgereift, komplex und einfach nur toll.

Hannah fliegt zu ihrer schwer depressiven Mutter nach Florenz, kommt dort aber nie an. Was mit ihr passiert bekommt der Leser sehr zügig mit und da ist mir schon das Blut in den Adern gefroren. Ich hatte bei einer scheinbaren Kleinigkeit, welche man so nebenbei "serviert bekommt" plötzlich einen unheimlichen Verdacht, mir ist richtig schlecht geworden. Ob dieser sich am Ende bestätigt hat verrate ich nicht, lest selber, ich denke ihr wisst dann ganz schnell was ich meine und werdet genauso schockiert sein wie ich. Als dann ganz schnell wieder Donato Neri ins Spiel kam, war es für mich fast schon wie ein nach Hause kommen. Er ermittelt wieder in typisch lässiger, aber liebenswerter Art und ich war gespannt, in welche Richtung sich der Fall und die Vermisstenfälle noch entwickeln. 

Das große Rätseln um den Täter fällt ja in diesem Buch weg, dafür war das drumherum umso interessanter und nicht weniger spannend. Das Ende kam dann ziemlich plötzlich und da hatte ich nochmal richtig Angst bekommen. Es kam dann zum Schluss alles etwas anders wie erwartet, aber Fragen sind keine mehr offen geblieben. Ein super Buch von Sabine Thiesler! 



 * Werbung gemäß §2 Nr.5 TMG

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Ab dem 25. Mai 2018 gilt auch in Deutschland die Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO).

Wenn du bei mir kommentierst, erklärst Du Dich einverstanden, dass personenbezogene Daten wie z.B. IP-Adresse, Standort deines Logins usw.) eventuell abgespeichert und für Statistiken z.B von Google und anderen Suchmaschinen weiterverarbeitet werden.

Beim Setzen eines Hakens für weitere Benachrichtigungen auf Folgekommentare erklärst Du Dich ebenfalls einverstanden, dass personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, Standort deines Logins etc.) abgespeichert werden.