Montag, 18. Juni 2018

~Psychothriller~ Jenny Blackhurst~ Die stille Kammer~

Verlag: Bastei Lübbe

Seiten: 446

ISBN: 978-3-404-17219-1

Preis Taschenbuch: 9,99 Euro

Kurzbeschreibung:


Mein Name ist Emma Cartwright. Noch vor drei Jahren war ich Susan Webster – jene Susan Webster, die ihren zwölf Wochen alten Sohn Dylan getötet hat. Fast drei Jahre verbrachte ich in der Forensischen Psychiatrie. Seit vier Wochen bin ich wieder draußen. Unter neuem Namen lebe ich nun in einer Stadt, wo niemand von meiner dunklen Vergangenheit weiß.
Doch heute Morgen erhielt ich einen Brief, adressiert an Susan Webster. In dem Umschlag befand sich das Foto eines etwa dreijährigen Jungen, auf der Rückseite standen die Worte:
Dylan – Januar 2013.
Kann es sein, dass mein geliebter Sohn noch lebt?



Meine Meinung:

Susan, frisch aus dem Gefängnis entlassen, bekommt plötzlich verschiedene Botschaften welche darauf hindeuten, dass ihr Sohn Dylan noch leben könnte. Wie kann das sein? Denn Susan ist sich ganz sicher das sie ihren Sohn ermordet hat, auch wenn sie sich an nichts erinnert hat was an diesem verhängnisvollen Tag geschah.

Mir ist der Einstieg in das Buch mühelos gelungen und grad am Anfang habe ich wie verrückt mit Susan mitgefiebert und konnte mir absolut keinen Reim auf die unterschiedlichen Botschaften machen. Allerdings lagen auch von Beginn an einige Dinge auf der Hand...so das vieles vorhersehbar wurde. Ich habe wirklich gerne über Susan und Nick, der gemeinsam privat mit ihr ermittlelt gelesen, allerdings muss ich sagen, je weiter das Buch voranschritt umso mehr war alles irgendwie too much. Ich fand dann irgendwie die Handlungen im jetzt und auch vor allem im früher ziemlich übertrieben. Das sind einfach zu viele ganz krasse Dinge passiert, so das es irgendwann nicht mehr wirklich glaubwürdig war und auch nicht mehr wirklich Spaß gemacht hat. 

Das Ende war dann wie für mich erwartet und ich bin auf jeden Fall froh, das für mich keine Fragen mehr offen geblieben sind. Auch hat mich das Ende im großen und ganzen wirklich zufriedengestellt. 

 * Werbung gemäß §2 Nr.5 TMG

1 Kommentar:

  1. Hallo Anja
    Mir hat das Buch auch gut gefallen,ich wünsche dir eine schöne Woche.
    Liebe Grüße
    Manuela

    AntwortenLöschen

Ab dem 25. Mai 2018 gilt auch in Deutschland die Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO).

Wenn du bei mir kommentierst, erklärst Du Dich einverstanden, dass personenbezogene Daten wie z.B. IP-Adresse, Standort deines Logins usw.) eventuell abgespeichert und für Statistiken z.B von Google und anderen Suchmaschinen weiterverarbeitet werden.

Beim Setzen eines Hakens für weitere Benachrichtigungen auf Folgekommentare erklärst Du Dich ebenfalls einverstanden, dass personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, Standort deines Logins etc.) abgespeichert werden.