Mittwoch, 27. September 2017

~Thriller~ Tess Gerritsen~ Blutzeuge~

Verlag: Limes

Seiten: 416

ISBN: 978-3-8090-2638-9              

Preis Gebundenes Buch mit Schutzumschlag  : 19,99 Euro

Klappentext:

   

Sie haben das Böse gesehen – und er lässt sie mit ihrem Blut zahlen.

In Boston wird die Leiche einer jungen Frau gefunden – in der offenen Handfläche liegen ihre Augäpfel. Die Verstümmelung geschah post mortem, wie bei der Obduktion eindeutig festgestellt wird. Doch die genaue Todesursache bleibt unklar. Kurze Zeit später taucht die Leiche eines Mannes auf – Pfeile ragen aus seinem Brustkorb, die ebenfalls erst nach seinem Tod dort platziert wurden. Beide wurden Opfer desselben Täters, ansonsten scheint es keine Verbindung zwischen ihnen zu geben. Detective Jane Rizzoli von der Bostoner Polizei steht vor einem Rätsel, bis eine Spur sie zu einem Jahrzehnte zurückliegenden Fall von Misshandlungen in einem katholischen Kinderhort führt ...


Meine Meinung:

Als ich das Buch bei Netgalley angefragt habe, war mir gar nicht klar, das es sich um einen Teil der Rizzoli & Isles Reihe handelt, denn aus dieser Reihe habe ich bisher noch nix gelesen.

Nun gut, gefreut habe ich mich trotzdem, denn der Klappentext klang vielversprechend und so habe ich einfach mal drauslos gelesen. Ich war wirklich begeistert!

Ich kannte ja die beiden Protagonisten Maura und Jane bisher nicht, habe aber über beide wirklich sehr gern gelesen. Zwei unterschiedliche, aber sehr authentische und wahnsinnig interessante Charaktere sind mir hier begegnet und ich kann jetzt schon sagen, das ich genau wegen diesen beiden, definitiv auch noch die anderen Teile dieser Reihe lesen werde. Auch die anderen Charaktere in diesem Buch haben mich überzeugt, keiner war irgendwie unrealistisch oder langweilig.

Im Buch geht es gleich heftig zur Sache, hier liest man aus mehreren Perspektiven und jede einzelne war sowas von spannend und herausragend, das ich das Buch nicht mehr aus der Hand legen konnte!
Eine junge Frau verbrennt in ihrem Haus und kurze Zeit später geschehen zwei Morde und natürlich wird nun nach Zusammenhängen gesucht. Ich hatte Anfangs meine Probleme mit den intensiven Beschreibungen bei der Öffnung der Leichen, aber das gehört ja hier definitiv zum Buch und ich habe mich auch schnell daran gewöhnt und fand es zwischendrin sogar ziemlich interessant und lehrreich.

Der Spannungsbogen bleibt bis zum Ende konstant ganz oben. Immer mehr Rätsel gilt es zu lösen, immer mehr Menschen sind scheinbar in Gefahr. Und dann gibt es noch die geheimnisvolle Holly...hat sie irgendetwas zu verbergen?

Auch das Ende fand ich einfach spitze, toll wie hier die Lösung des Rätsels plötzlich einfach da ist und hier gibt es dann noch einige Drehungen und Wendungen, sie mir persönlich sehr gut gefallen haben, mich aber gleichzeitig auch wirklich schockiert haben. Ganz große Empfehlung!


                                           


Kommentare:

  1. Oh, oh...das Buch erscheint ja erst im November!! Und al eBook gibt es Band 6 schon? Boah....und ich muss noch warten ;) Auf jeden Fall freut e smich, dass es dir gefallen hat, obwohl du noch kein Buch der Rizzoli & Isles Reihe gelesen hast...was ich außerdem sehr schnell nacholen würde! ;)
    Liebe Grüße
    Martina...nun noch hibbeliger

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Martina <3 Ich habe es als Reziexemplar angefragt und schon vorab zu lesen bekommen <3 Ganz liebe Grüße <3

    AntwortenLöschen
  3. Klingt superspannend! Und wie sollen wir Nicht-Rezensenten jetzt die Zeit bis November durchhalten? :-) Danke für den Tipp!

    AntwortenLöschen
  4. Das Buch hört sich sehr spannend an. Ich lese Buchreihen immer erst wenn sie komplett sind, denn ich hasse warten. Bin leider nicht gedulgig. Werde aber schon mal im Laden nach der Reihe schauen. Danke für den Tipp.
    LG Natalia

    AntwortenLöschen
  5. als ich den namen gelesen hab dachte ich mir schon, dass das mit rizzoli und isles zusammenhängt - die kenne ich aber nur aus der fernsehvorschau :) die geschichte klingt superspannend, das würde mich tatsächlich reizen, vor allem, weil du immer mehr auftauchende rätsel ansprichst. einzig meine ziemlich plastischen träume nach allen krimigeschichten sind da immer so eine sache... ^.^

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Anja

    Jetzt hast Du mich aber sehr neugierig gemacht!

    Ich bin gerade noch an einem anderen dran, aber ich werde mir den Titel notieren!

    Danke Dir für die Inspiration!

    Hab ein schönes Wochenende!

    xoxo
    Jacqueline

    AntwortenLöschen
  7. Ich muss ehrlich sagen, ich habe noch nie einen Thriller gelesen aber wollte mich gerne mal an einem probieren. Der hört sich wirklich gut an. Danke für den Tipp. :)

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Anja,

    ich kannte bis jetzt nur die Serie und muss sagen, es war eine meine Lieblingsserien schlechthin. Etwas lustig, ernst und man konnte sich total in die Charaktere reinfühlen, zumindest am Anfang (ich glaube aber, dass kennt jeder.. die letzten Staffeln werden leider nie so wirklich der hammer ;))

    Mein Freund liest mir immer gern was vor (zumindest habe ich das gern ;)) & da wäre das Buch ja echt passend! Also vielen Dank für die tolle Review.

    Liebste Grüße
    Lu

    https://oceanhippieblog.wordpress.com/

    AntwortenLöschen
  9. Hey :-)

    Danke für deinen tollen Beitrag!
    Das Buch klingt wirklich toll - leider komme ich zurzeit überhaupt nicht dazu ein Buch zu lesen.
    Vielleicht sollte ich das schnellstens ändern...

    Liebste Grüße
    xoxo
    Heike

    http://mumandthefashioncircus.com

    AntwortenLöschen
  10. Halli Hallo.
    Danke für deine Rezension. Dieses Buch klingt echt gut aber im Moment habe ich irgendwie eine kleine Leseflaute, trotz sehr gutem Buch - nahezu perfekt. Ich werde es mir aber merken. Lieben Dank.

    Liebste Grüße,
    Sandra.

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Anja,
    ich bin immer glücklich über Buchempfehlungen. Ich lese so ziemlich alles. Thriller auch sehr gerne, wenn sie gut sind. Von Tess Gerritsen kenne ich nur "Der Schneeleopard". Das war ein tolles Buch. Wird Zeit, die ganze Reihe zu lesen. Danke für den Tipp.

    Liebe Grüße, Selda.

    AntwortenLöschen

Ab dem 25. Mai 2018 gilt auch in Deutschland die Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO).

Wenn du bei mir kommentierst, erklärst Du Dich einverstanden, dass personenbezogene Daten wie z.B. IP-Adresse, Standort deines Logins usw.) eventuell abgespeichert und für Statistiken z.B von Google und anderen Suchmaschinen weiterverarbeitet werden.

Beim Setzen eines Hakens für weitere Benachrichtigungen auf Folgekommentare erklärst Du Dich ebenfalls einverstanden, dass personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, Standort deines Logins etc.) abgespeichert werden.