Dienstag, 21. Mai 2019

~Thriller~ Daniela Arnold~ Dornenbrut~

Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.

Seiten: 222

ASIN:  B07Q4582GM

Preis Kindle Ausgabe: 0,99 Euro

Preis Taschenbuch: 9,99 Euro

Kurzbeschreibung:

 In München wird die Mordkommission mit den Taten eines äußerst brutalen Serienkillers konfrontiert. Die Opfer: junge schwangere Frauen, die der Wahnsinnige auf bestialische Weise aus dem Leben reißt. Hauptkommissar Clemens Gottlieb und sein Team arbeiten rund um die Uhr an dem Fall, doch der Täter ist ihnen immer mehrere Schritte voraus.
In Berlin flieht Taria Wilhelm verzweifelt mit ihrem Baby auf die Insel Usedom. Dort will sie die schreckliche Tragödie um den Tod ihrer kleinen Tochter und ihres geliebten Mannes verarbeiten. Doch anstatt zur Ruhe zu kommen, holen die Dämonen ihrer Vergangenheit Taria auch in der Abgeschiedenheit der Insel ein. Als es zu einer Reihe unerklärlicher Vorfälle kommt, muss sie sich fragen, ob sie ihren Verstand verliert oder ob da tatsächlich jemand ist, der ihrem Baby und ihr nach dem Leben trachtet, sich des Nachts Zutritt zu ihrem Haus verschafft.
Ihrer beider Leben hängen bereits am seidenen Faden, als Taria begreift, dass manch verdrängte Erinnerung durchaus gefährlich sein kann …



Meine Meinung:

Taria. Eine junge Frau, voll mit Selbstzweifeln und einem schweren Schicksal. Nachdem ihr Mann und ihre kleine Tochter bei einem Autounfall ums Leben gekommen sind, ist sie nun noch einmal Mutter eines kleinen Sohnes geworden. Um sich ihrer Gefühle sicher zu werden, möchte sie eine kurze Erholungspause auf Usedom machen. Schon überschlägt sich mal wieder alles in ihrem Leben.

Außerdem liest man noch über den Täter und die Ermittlungsarbeiten, denn es werden regelmäßig schwangere Frauen bestialisch ermordet. Clemens hat sich in diesen Fall festgebissen, ruht nicht eher, bevor er den Täter endlich gefasst hat. Das geht sogar schon an seine gesundheitlichen Grenzen.

Mich hat sowohl Taria fasziniert, allerdings war ich auch ganz verbissen in die Ermittlungen, die Protagonisten waren allesamt mega lebendig und einzigartig. Aus Taria bin ich Anfangs nicht wirklich schlau geworden, aber nach und nach hat sich mein Bild ihr gegenüber gefestigt. Das Buch war auf jeder einzelnen Seite spannend und die ganzen losen Fäden fügen sich wirklich erst fast ganz am Ende zusammen. Hier bin ich mehrmals einfach nur überrascht und schockiert worden.Einige Dinge hätte ich da vorher niemals für möglich gehalten. Für mich ein toller und spannender Thriller, den ich gerne weiterempfehle.

* Werbung gemäß §2 Nr.5 TMG


 


Keine Kommentare:

Kommentar posten

Ab dem 25. Mai 2018 gilt auch in Deutschland die Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO).

Wenn du bei mir kommentierst, erklärst Du Dich einverstanden, dass personenbezogene Daten wie z.B. IP-Adresse, Standort deines Logins usw.) eventuell abgespeichert und für Statistiken z.B von Google und anderen Suchmaschinen weiterverarbeitet werden.

Beim Setzen eines Hakens für weitere Benachrichtigungen auf Folgekommentare erklärst Du Dich ebenfalls einverstanden, dass personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, Standort deines Logins etc.) abgespeichert werden.