Freitag, 8. Dezember 2017

~Thriller~ Jussi Adler Olsen~ Schändung~

Verlag: dtv

Seiten: 464

ISBN-10: 3423214279

Preis Taschenbuch: 10,95 Euro

Kurzbeschreibung:

Der zweite Fall für Carl Mørck, Sonderdezernat Q
Thriller
»›Schändung‹ ist ein echter Pageturner.« Maren Ahring, NDR Kultur
»Der Blutdurst der Jäger. Wie würden sie es machen? Ein einzelner Schuss? Nein. So gnädig waren die nicht, diese Teufel, so waren sie nicht ...«
Ein Leichenfund in einem Sommerhaus in Rørvig. Der Verdacht fällt auf eine Gruppe junger Schüler eines exklusiven Privatinternats, die für ihre Gewaltorgien bekannt sind. Nur einer von ihnen gesteht.
Zwanzig Jahre später. Als Carl Mørck aus dem Urlaub zurückkommt, stößt ihn sein Assistent Assad mit der Nase auf die verstaubte Rørvig-Akte. Doch von oberster Stelle werden ihnen weitere Ermittlungen verboten. Denn die Spuren führen hinauf bis in die höchsten Kreise der Gesellschaft, in die Welt der Aktienhändler, Reeder und Schönheitschirurgen. Und ganz nach unten ...


Meine Meinung:

Mit dem zweiten Teil habe ich mir ein bisschen Zeit gelassen, hätte ich allerdings gewusst wie spannend das Buch ist, hätte ich es auf jeden Fall eher gelesen. Der Prolog startet spannend und im Rätsel, denn erstmal wusste ich natürlich nicht, wovon so wirklich die Rede ist.

Dann lernt man schnell Kimmie und die ehemaligen Internatsschüler kennen und sofort ist man mitten in einem Strudel aus Gewalt, Korruption und Hass gefangen. Ich war von Kimmie von Anfang an fasziniert und wollte unbedingt mehr über sie erfahren und war ganz froh, das sie sich immer mehr zum Kern in diesem Buch entwickelt hat.

Man bekommt bei lesen immer wieder Rückblicke in die Zeit, als Kimmie und die anderen noch im Inernat waren und wie die Zeit danach abgelaufen ist und man liest natürlich in der Gegenwart in der Carl wieder exzellent ermittelt. Im ersten Teil bin ich ja noch nicht so wirklich warm mit ihm geworden, das war jetzt in diesem Buch anders, hier konnte ich mich nun absolut von ihm und dem Rest vom Sonderdezernat Q begeistern.

Das Buch ist durchweg sowas von spannend, ich hab absolut jede Seite verschlungen, auch wenn man sich beim lesen teilweise wirklich sehr konzentrieren muss, was aber nicht heißen soll, das es kompliziert geschrieben ist. Ich wollte nur einfach nichts verpassen, da die Geschichte doch ziemlich komplex ist.

Je mehr Tote es in diesem Buch gab, umso schockierter war ich, denn es kamen immer mehr Details ans Tageslicht, mit denen ich nicht gerechnet hätte und die wirklich brutal und teilweise an der Grenze waren. Genauso muss ein Thriller für mich sein! Kein Wischiwaschi sondern knallhart und intelligent. Genauso war dann auch das Ende, schockierend, emotional und der Fall komplett abgeschlossen. Allerdings haben dann die letzten Zeilen sofort wieder Lust auf den nächsten Teil gemacht!

Kommentare:

  1. tolle Rezi Maus! Ich muss gestehen, dass ich von ihm noch nichts gelesen habe weil ich immer Angst hatte dass die Bücher zu "politisch" sein. Ich mag politische Hintergründe oder auch Geschichtliches nicht wirklich weil man sich (wie auch schriebst sehr konzentrieren muss. Hab seit geraumer Zeit echte Probleme mit der Konzentration und muss selbst in nem Fitzek Stellen 4mal lesen um mitzukommen :-O Aber neugierig macht mich die Rezi auf jeden Fall! Wie ist das sind da viele Skandinavische Namen drin? Hatte schon öfters Bücher wo man dann verrückt wurde weil die Namen den Lesefluß so gestört haben.

    ganz liebe Grüße
    Lari

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich fand die Namen völlig ok. Hab da auch immer so meine Probleme, aber hier waren fast "normale" Namen ...nix schwieriges, sonst hätt ich auch glaube aufgegeben :D

      Löschen

Ab dem 25. Mai 2018 gilt auch in Deutschland die Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO).

Wenn du bei mir kommentierst, erklärst Du Dich einverstanden, dass personenbezogene Daten wie z.B. IP-Adresse, Standort deines Logins usw.) eventuell abgespeichert und für Statistiken z.B von Google und anderen Suchmaschinen weiterverarbeitet werden.

Beim Setzen eines Hakens für weitere Benachrichtigungen auf Folgekommentare erklärst Du Dich ebenfalls einverstanden, dass personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, Standort deines Logins etc.) abgespeichert werden.