Samstag, 6. Januar 2018

~Roman~ Kristin Hannah~ Die Nachtigall~

Verlag: atb Aufbau Verlag

Seiten: 624

ISBN: 978-3-7466-3367-1

Preis Taschenbuch: 10,99 Euro

Kurzbeschreibung:

 
Zwei Schwestern im besetzten Frankreich: Vianne, die Ältere, muss ihren Mann in den Krieg ziehen lassen und wird im Kampf um das Überleben ihrer kleinen Tochter vor furchtbare Entscheidungen gestellt. Die jüngere Isabelle schließt sich indes der Résistance an und sucht die Freiheit auf dem Pfad der Nachtigall, einem geheimen Fluchtweg über die Pyrenäen. Doch wie weit darf man gehen, um zu überleben? Und wie kann man die schützen, die man liebt?




Meine Meinung:

Wenn mir vor einigen Jahren jemand gesagt hätte, das ich irgendwann mal Bücher lese die im Krieg spielen, ich hätte denjenigen für verrückt erklärt. Das war doch immer die art Bücher, die mich langweilen und einfach nicht interessieren....dachte ich. Mittlerweile habe ich gelernt, solche Romane zu lieben und ganz tief in mein Herz zu lassen.

Die Nachtigall hat mich von Anfang an fasziniert. Man lernt die Schwestern Isabelle und Vianne kennen, zwei ungleiche Schwestern, jede aber voll mit Mut und Liebe und ich konnte es kaum erwarten mehr über diese beiden zu erfahren. Am Anfang habe ich mich noch gefragt, welche von den beiden mir sypathischer ist, aber schnell konnte ich sagen, dass beide Frauen, jede auf ihre Art mich absolut überzeugt haben. 

Beide müssen irgendwie den Krieg meistern. Vianne, die auf ihren Mann wartet, mit unheimlich viel Herz für ihre Freunde und ihre eigenen, sowie andere Kinder und Isabelle mit unglaublich viel Kraft und Mut, als sie beschlossen hat anderen Menschen bei der Flucht zu helfen. Beide jedoch mit unheimlich viel Angst, Hunger und Verlusten. 

Während sich bei Vianne ein Nazi im Haus einquartiert hat und sie nicht weiß wie sie und ihre Tochter den Krieg überleben sollen, versucht Isabelle alles, um fremde Leben zu retten und die Schwestern erleben die größte Zeit des Krieges getrennt voneinander. Die Autorin beschreibt diese Zeit so absolut anschaulich, ich habe mich das ganze Buch über gefühlt, als wäre ich mittendrin. Die verschiedenen Facetten des Krieges wurden so eindrucksvoll geschildert, das ich mittendrin entweder geweint habe oder einfach an nichts anderes mehr denken konnte. Ich habe mit Isabelle in den Pyrenäen, bei den ganzen harten Wanderungen, sowas von mitgefroren, das war unglaublich. Mit Vianne habe ich so sehr mitgelitten und geweint, sie hatte so schlimme Verluste zu tragen. mittendrin hat mich immer wieder die unbändige Hoffnung fasziniert, die trotz dieser schlimmen Zeit nie komplett aufgegeben wurde.

Je mehr sich das Buch dem Ende geneigt hat, umso mehr habe ich einfach nur noch geheult und ich habe schon so viel gelesen, das passiert mir eigentlich nicht mehr oft. Ich war so gespannt, was denn auf dem Treffen in Paris im Jahr 1995 genau passiert und dann, als diese letzten Seiten vor meiner Nase waren, ging gar nix mehr, ich war einfach nur noch überwältigt. 

Die Nachtigall, im wahrsten Sinne des Wortes, werde ich so schnell nicht vergessen, das Buch hat so viel Eindruck in meinem Herz hinterlassen, das kann man gar nicht beschreiben. Absolute Empfehlung!







Kommentare:

  1. Liebe Anja,
    schön, dass dir nun auch diese Geschichten gefallen...ich liebe sie! Und "Die Nachtigall" ist eines der besten Bücher, die zu dieser Zerit spielen! Vorallem mag ich auch Kristina Hannahs Schreibstil. Ich habe schon einige ihrer Bücher gelesen und auch, die ich nicht so gut bewertet habe, waren richtig toll geschrieben vom Schreibstil her.
    Liebe Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
  2. Elisabeth Sauerbaum6. Januar 2018 um 18:03

    Liebe Anja, du hast so toll über dieses Buch geschrieben, dass ich es unbedingt lesen MUSS! Ich kenne die Autorin nicht, aber die Vorfreude auf dieses Buch ist jetzt schon groß...
    Liebe Grüße
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Elisabeth, du wirst es lieben <3 Ich kannte die Autorin vorher auch nicht, mir ist das Buch empfohlen worden, aber ich werde jetzt andere Bücher von ihr auch noch lesen :)

      Löschen
  3. oh wow Maus, was für eine tolle Rezension! Hab richtig Gänsehaut, weil ich spüre wie sehr Dich dieses Buch beeindruckt hat! Du hattest mit der silbernen Spieldose auch einen tollen Tip für mich, vllt schafft es die Nachtigall auch noch dieses Jahr von mir gelesen zu werden, brauche nur gerade wieder etwas anderes leichteres ;-)

    Dankeschön für diese tolle Rezi! ♥
    lg Lari

    AntwortenLöschen