Sonntag, 3. September 2017

~Thriller~ Paula Treick DeBoard~ Unter Wasser hört dich niemand schreien~

Verlag: Harper Collins

Seiten: 450

ISBN: 9783959676540

Preis Taschenbuch: 14,99 Euro

Klappentext:


Das Mädchen von nebenan liegt leblos im Pool. Und der glitzernde Schein des Villenviertels "The Palms" ist zerstört. Von Beginn an hat Liz sich dort wie eine Außenseiterin gefühlt. Nur ihrer Tochter Danielle und ihrem Mann zuliebe ist sie in diese wohlhabende Nachbarschaft gezogen. Danielle freundete sich schnell mit der gleichaltrigen Kelsey an. Bald schon ging das Mädchen bei der Familie ein und aus. Bis sie im Wasser treibt, und jeder einen Grund gehabt hätte sie hineinzustoßen - selbst Liz.


Meine Meinung:

Dieser Thriller hat richtig viel Spaß gemacht! Man braucht genau eine Seite um mitten im Geschehen zu sein und ich bin durch jede Seite geflogen, denn dieser herrlich leichte und trotzdem so belebte Schreibstil ist einfach wunderbar. Ich habe mich wie im Leben von Liz, Danielle und den anderen gefühlt.

Auf die ersten kleinen Schocker muss man auch nicht lange warten, ich war sehr zeitig schon ganz paar Mal wirklich entsetzt. Auch die Protagonisten sind authentisch, intensiv beschrieben und zum mit zittern sympathisch, bzw. beängstigend. Tolle Charaktere hat die Autorin hier erschaffen!


Kelsey liegt leblos im Pool bei Danielle und ihrer Familie und sofort beginnt das große Rätseln, was denn eigentlich passiert ist. Man liest einmal im jetzt, als Kelsey im Pool treibt und einmal über die Ereignisse die etwa ein Jahr zuvor begonnen haben. Beide Erzählstränge sind mega spannend und haben auch etwas sehr authentisches, was mich an das "normale" Leben erinnert hat. Irgendwann schließt sich dann alles zusammen, aber dennoch ist noch nicht alles klar und es warten ein paar hübsche kleine Wendungen auf den Leser.

Das Buch überzeugt komplett ohne Blut und körperliche Brutalität, dafür aber mit nervenaufreibenden Geschehnissen und Teenager- Problemen, die weit über die Grenze hinausschießen, sowie einer Menge seelischer Grausamkeit. Absolut empfehlenswert für alle, die nicht auf die ganze harte Lektüre stehen, aber trotzdem Lust auf ganz viel Nervenkitzel und mit zittern haben!


Kommentare:

  1. Maus, das Buch hatte ich auf meiner Liste stehen (wir ticken ja oft ähnlich mit Thrillergeschmack) ich war aber nicht ganz sicher obs taugt, nun BIN ich sicher :-) tolle Rezi wieder. Dankeschön

    AntwortenLöschen
  2. Hey Anja
    Das Buch habe ich mir gleich mal auf meine Wunschliste gemacht.Ich glaube das ist auch was für mich.
    Liebe Grüße
    Manuela

    AntwortenLöschen
  3. Hallo liebe Anja,
    ich komme doch gleich mal auf Gegenbesuch:)
    Hübscher Blog!
    Das Buch klingt unglaublich gut und hört sich sehr spannend an, das setze ich mir doch glatt auf die Wunschliste.
    Gerne bleibe ich auch bei Dir als Leserin hier:)
    liebste Grüße und einen schönen Sonntag
    Andrea

    AntwortenLöschen
  4. Hey Anja,

    das Buch hört sich mega spannend an. Ich werde es direkt auf meinen Wunschzettel schicken!

    Hab einen tollen Abend. ♡

    Ganz lieben Gruß
    Steffi von angeltearz liest

    AntwortenLöschen
  5. Huhu :)

    das Buch kenne ich gar nicht aber es klingt interessant. Auch deine Meinung ist toll geschrieben. Ich werde es mal auf meine WuLi setzen :)!

    Liebe Grüße

    Mella

    AntwortenLöschen