Mittwoch, 15. Februar 2017

~Thriller~ Andreas Gruber~ Todesurteil~

Verlag: Goldmann

Seiten: 576

ISBN: 978-3-442-48025-8

Preis: 9,99 Euro

Klappentext: 

In Wien verschwindet die zehnjährige Clara. Ein Jahr später taucht sie völlig verstört am nahen Waldrand wieder auf. Ihr gesamter Rücken ist mit Motiven aus Dantes "Inferno" tätowiert – und sie spricht kein Wort. Indessen nimmt der niederländische Profiler Maarten S. Sneijder an der Akademie des BKA für hochbegabten Nachwuchs mit seinen Studenten ungelöste Mordfälle durch. Seine beste Schülerin Sabine Nemez entdeckt einen Zusammenhang zwischen mehreren Fällen – aber das Werk des raffinierten Killers ist noch lange nicht beendet. Seine Spur führt nach Wien – wo Clara die einzige ist, die den Mörder je zu Gesicht bekommen hat …


Meine Meinung:

Viel besser geht ein Thriller nicht! Es tat so gut endlich wieder ein richtig gutes Buch lesen zu dürfen. Sneijder ermittelt wieder mit Nemez und ich find die beiden einfach fantastisch. Ein zehnjähriges Mädchen taucht wieder auf und gleichzeitig geschehen seltsame Morde. Hier wurden im Hintergrund so viele Fäden gezogen, das ich mir einen Zusammenhang absolut gar nicht erklären konnte und einfach nur voller Spannung mittendrin war. Jeder hätte mit jeder Sache etwas zu tun haben können, jeder Protagonist war sehr interessant aber auch sehr eigen. Hier war wirklich einfach alles ineressant. Ich hatte zwar ein, zwei Zusammenhänge richtig vermutet, aber hier hängt so viel mit einander zusammen und die ganze Sache ist so komplex, das man hier immer wieder aufs Neue überrascht wird. Einfach perfekt und Spannung von der ersten bis zur letzten Seite. Ich freue mich auf das nächste Buch des Autoren.

1 Kommentar:

  1. Klingt ja mal alleine am Klappentext schon sehr spannend :)
    Das werde ich mir mal holen - stehe so sehr auf solche Geschichten wobei ich sonst auch gerne reale,aufgearbeitet Fälle (mehrere zusammengefasst in einem Buch) habe wie zB. "Angeklagt" von Robert Glinski
    Viele Grüße
    Denise von
    https://lovelifebloggerlife.blogspot.co.at/

    AntwortenLöschen