Sonntag, 12. Februar 2017

~Kriminalroman~ Charlotte Link~ Der fremde Gast~

Verlag: blanvalet

Seiten: 480

ISBN: 978-3-442-37927-9

Preis: 9,99 Euro

Kurzbeschreibung: 

Rebecca Brandt hat beschlossen, ihrem Leben ein Ende zu setzen. Doch ein unerwarteter Besucher hält sie von ihrem Vorhaben ab. Ein alter Freund besucht sie in ihrem Haus in Südfrankreich – im Gepäck die beiden gestrandeten Studenten Inga und Marius, die ans Meer trampen wollten. Rebecca mag die beiden und überlässt ihnen ihr Boot. Aber während des Segeltörns kommt es zu einem schrecklichen Streit. Marius fällt über Bord und ist verschwunden. Wochen später erscheint sein Bild in der Zeitung. Im Zusammenhang mit einem furchtbaren Verbrechen in Deutschland wird nach ihm gesucht.


Meine Meinung:

Die Autorin hat mich bis jetzt bei noch keinem Buch enttäuscht und auch diesmal war ich wieder begeistert. Flüssiges, spannendes Lesevergnügen aus der Sicht verschiedener Protagonisten. Man ist gleich drin in der story und ich habe mir auch gleich einen verdächtigen zurechtgelegt und lag komplett falsch. Es geschehen echt schlimme Dinge und die Story spitzt sich immer mehr zu. Am meisten betroffen hat mich alledings nicht die Hauptstory um Rebecca und die beiden Studenten sondern die Geschichte von Karen...die ging mir echt nahe. Was ich an der Autorin liebe ist, das sie es immer wieder schafft total unvorhersehbare aber dennoch logische und nachvollziehbare Drehungen und Wendungen in die Geschichte einzubauen und ich war mehrmals echt geschockt und konnte das Buch nicht mehr weglegen denn der Spannungsbogen ist wirklich durchgehend bis zum Ende gehalten. So ziemlich am Ende ist auch mir dann alles wie Schuppen von den Augen gefallen und dann kam auch schon die Aufklärung die mich auch nochmal echt schockiert hat. Ein klasse Buch!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen