Samstag, 11. Februar 2017

~Thriller~ Wulf Dorn~ Trigger~

Verlag: Heyne

Seiten: 432

ISBN: 978-3-453-43402-8

Preis: 9,95 Euro

Kurzbeschreibung: 

Der Fall einer misshandelten Patientin wird für die Psychiaterin Ellen Roth zum Alptraum: Die Frau behauptet, vom Schwarzen Mann verfolgt zu werden. Kurz darauf verschwindet sie spurlos. Bei ihren Nachforschungen wird auch Ellen zum Ziel des Unbekannten. Er zwingt sie zu einer makaberen Schnitzeljagd um ihr Leben und um das ihrer Patientin. Für Ellen beginnt ein verzweifelter Kampf, bei dem sie niemandem mehr trauen kann. Immer tiefer gerät die Psychiaterin in ein Labyrinth aus Angst, Gewalt und Paranoia. Und das Ultimatum läuft …


Meine Meinung:

Ich habe das Buch in relativ kurzer Zeit durchgelesen und war restlos begeistert. Die Story reißt einen von der ersten Seite an mit und man kann es nicht mehr aus der Hand legen. Auch der Gruselfaktor kam nicht zu kurz, ich hatte Abends richtig Angst ins Bett zu gehen. In der ersten Hälfte des Buches ist zwar auch schon Spannung pur aber ab der zweiten Hälfte überschlagen sich die Ereignisse so schnell und oft das einem regelrecht schwindlig wird. Alles kommt immer wieder anders als man denkt und läuft dann in eine Richtung. die ich selbst niemals vermutet hätte und ich war manchmal echt den Tränen nahe. Die intensive und traurige Aufklärung lässt dann auch absolut keine Fragen mehr offen. Der Autor versteht es echt die Leser an den abgründen der menschlichen Psyche schaudern zu lassen. Ein klasse Psychothriller mit tollen Charakteren den ich jedem nur empfehlen kann!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen