Samstag, 11. Februar 2017

~Thriller~ Kristina Ohlsson~ Aschenputtel~

Verlag: blanvalet

Seiten: 496

ISBN: 978-3-442-37580-6

Preis: 9,99 Euro

Kurzbeschreibung: 

Das Grauen beginnt, als eine Fahrt zu Ende geht …
Hochsommer in Schweden. Es regnet Bindfäden. Der voll besetzte Schnellzug nach Stockholm muss außerplanmäßig halten. Eine junge Frau tritt hinaus aufs Bahngleis, um ungestört zu telefonieren – und wird von ihrer Tochter getrennt, als der Zug ohne Vorwarnung weiterfährt. Der Schaffner wird alarmiert, doch als er das kleine Mädchen abholen will, ist es spurlos verschwunden. Das Ermittlerteam um Kommissar Alex Recht und Fahndungsspezialistin Fredrika Bergman wird auf den Fall angesetzt. Als wenig später ein zweites Kind verschleppt wird, wird der Fall zu einem Albtraum …


Meine Meinung:

Ein Buch, welches mich zweifelsfrei noch lange beschäftigen wird. Als die kleine Lilian mitten im Zug bzw. auf dem Bahnsteig verschwindet ist das nur der anfang einer grausamen, unbegreiflichen Serie. Mich hat das Buch die ganze Zeit über total nachdenklich gemacht und alles geschehene war echt krass. Man war sofort in der Story drin und hat von Anfang an mitgefiebert. Ich habe relativ schnell die richtigen Gedankengänge gehabt wie es weitergehen könnte bzw. wie die Komissare weiter ermitteln müssen und hätt es ihnen am liebsten manchmal laut zugerufen :D ...trotzdem hat sich die ganze Zeit über eine unglaubliche Spannung geladen die bis zum Schluss anhält und man immer wieder aufs neue geschockt ist. Kann es jedem empfehlen zu lesen, auch die ganzen Nebencharaktere und deren Handlungen sind interessant.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen