Mittwoch, 15. Februar 2017

~Thriller~ Claire Kendal~ Du bist mein Tod~

Verlag: Ullstein

Seiten: 368

ISBN-13 9783471351048

Preis: 14,99 Euro

Klappentext: 

Ein Mann, der ihr die Welt zu Füßen legt: der Traum einer jeden Frau. Doch für Clarissa ist es ein Alptraum. Denn sie will seine Geschenke, seine Blumen, seine Nähe nicht. Nirgends ist sie mehr sicher. Er lauert ihr auf, Tag und Nacht. Aber keiner erkennt die Gefahr, selbst ihre beste Freundin nicht. Für alle anderen sieht es aus wie die große Liebe. Was sie auch macht, sie kann sich nicht wehren, er kommt ihr näher und näher. Dann erfährt sie, dass seine Exfreundin seit Jahren vermisst wird. Clarissa fürchtet um ihr Leben. Bis sie endlich zurückschlägt.


Meine Meinung:

Normalerweise lese ich Bücher in etwa 1-3 Tagen durch, das war hier leider nicht der Fall. Ich musste mich jetzt zusammenreißen die letzten Seiten hinter mich zu bringen, sonst hätte ich noch eine Woche länger an der Geschichte gesessen. Leider habe ich mich selten so gelangweilt. Clarissa wird nach einem One Night Stand gestalkt und alles nimmt seinen Lauf. Man liest einmal aus Clarissas Sicht und einmal aus der Erzählweise. Zu den ganzen Beschreibungen und Erzählungen wie sie von Rafe verfolgt und bedroht wird, liest man hier außerdem noch von einer ebenfalls sehr langweiligen Gerichtsverhandlung in welcher Clarissa mit dabei ist. Die sollte zwar wohl die ungerechtigkeeit einiger gesetze zeigen, aber auch hier leider keine Spannung und nur oberflächliches Gerede. Ich habe eigentlich nur so vor mich hingelesen und immer wieder drauf gehofft das doch noch irgendwas passiert. Aber auf Spannunf, Gänsehaut oder irgendwas unheimliches habe ich hier vergeblich gewartet. Fast am Ende gab es dann doch noch einighe wenige Seiten wo zumindest im Ansatz was passiert ist und ich kurz mal aufgewacht bin, für mich insgesamt aber viel zu schwach!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen