Mittwoch, 15. Februar 2017

~Roman~ S.J.Watson~ Ich darf nicht schlafen~

Verlag: Fischer

Seiten: 400

ISBN: 978-3-596-19146-8

Preis: 9,99 Euro

Klappentext: 

Als Christine aufwacht, ist sie verstört: Das Schlafzimmer ist fremd, und neben ihr im Bett liegt ein unbekannter älterer Typ. Sie kann sich an nichts erinnern. Schockiert muss sie feststellen, dass sie nicht Anfang zwanzig ist, wie sie denkt – sondern 47, verheiratet und seit einem Unfall vor vielen Jahren in einer Amnesie gefangen. Jede Nacht vergisst sie alles, was gewesen ist. Sie ist völlig angewiesen auf ihren Mann Ben, der sich immer um sie gekümmert hat. Doch dann findet Christine ein Tagebuch. Es ist in ihrer Handschrift geschrieben – und was darin steht, ist mehr als beunruhigend. Was ist wirklich mit ihr passiert? Wem kann sie trauen, wenn sie sich nicht einmal auf sich selbst verlassen kann?


Meine Meinung:

Ein super Thriller! Der Klappentext klang für mich gar nicht so interessant, deswegen hat das Buch bei mir lange ungelesen im Regal gestanden. Ein Fehler, denn die Geschichte um und mit Chrissy fesselt einen von der ersten Seite an. Chrissy wacht jeden Morgen ohne Erinnerung an ihr bisheriges Leben auf, alles muss ihr jeden Tag neu erklärt werden und sie muss alles wichtige immer wieder in ihrem Tagebuch nachlesen. Ich dachte zuerst das hier alles ziemlich vorhersehbar klingt, dem war aber gar nicht so und ich wurde immer wieder aufs neue überrascht. Die kleine überschaubare Anzahl an Protagonisten macht das lesen total leicht und unbeschwerlich. Ich fand das der Spannungsbogen bis zum Schluss gehalten wird, denn bis zum Ende kommen immer wieder neue Details ans Tageslicht. Zu gerne hätte ich am Ende noch gewusst wie "der nächste Tag" gewesen wäre, aber gut, so wirklich offen war das Ende ja dann doch nicht. Pures Lesevergnügen!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen