Mittwoch, 22. Februar 2017

~Provinzkrimi~ Rita Falk~ Weißwurstconnection~

Verlag: dtv

Seiten: 304

ISBN-10: 3423261277

Preis: 15,90 Euro

Klappentext: 

Niederkaltenkirchen goes future!
Ein Luxus-Spa-Hotel öffnet seine Pforten, und die Hälfte der Dorfbevölkerung tobt. Als kurz darauf auch noch eine Leiche ausgerechnet in einer Marmorbadewanne dort liegt, muss der Eberhofer freilich wieder ran. Ganz egal, wie geschmeidig es mit der Susi grad läuft. Leider ist der Birkenberger Rudi momentan ein wenig verpeilt – was den Franz vor eine schwere Entscheidung stellt. Bleibt zu hoffen, dass zumindest er den Überblick behält. Oder verrennt er sich dieses Mal tatsächlich ein bisschen? 
 
 
Meine Meinung:
 
Schön, endlich wieder Neuigkeiten vom Franz, der Susi, dem Rudi und vor allem der Oma. Die ist mir ja die liebste. Alles läuft fast schon wie geschmiert zwischen dem Frank und der Susi und allgemein in Niederkaltenkirchen. Doch der Schein trügt!
 
Im neu erbauten Hotel, welches ja eigentlich eh kaum einer im Ort haben wollte, wird eine Leiche gefunden. Alles steht Kopf und der Franz versucht mal wieder zu ermitteln. Das macht er wieder auf seine liebenswürdige, tollpatschige und lustige Art und Weise. Natürlich stößt auch bald der Rudi wieder mit dazu und sorgt für noch mehr Wirbel.
 
Ich konnte hier wieder das ganze Buch hindurch herzlich lachen und war natürlich nicht nur gespannt, wer denn hier der Täter ist, sondern vor allem was im Dorf und bei den Eberhofers so neues passiert. Da wurde ich wieder nicht enttäuscht, die Charaktere sind mittlerweile so ausgereift, das es da einfach wirklich über jeden mittlerweile neues und interessantes zu berichten gibt. Ich mag sie ja auch wirklich alle. 
 
Der Fall an sich war auch diesmal wieder recht spannend, ich konnte mir dann relativ zeitig denken worauf das alles hinauslaufen wird, dennoch gab es einige Fragen und die haben echt Spannung aufkommen lassen. Das Ende war diesmal allerdings kein Ende, sondern eher ein offener Anfang, der mich gar nicht schlafen lassen wollte.
 
Zwar hätt ich gerne gewusst was der "Täter" für eine Strafe bekommen hat, vielmehr allerdings MUSS ich jetzt wissen, wie und ob es denn nun mit dem Franz weitergeht....!?

Kommentare:

  1. Hallo Anja,
    wunderschöne Rezension :) Klinkt ja total interessant und ist ganz mein Geschmack. Gibt es davon mehrere Teile?
    Liebe Grüße, Manu

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja liebe Manuela, wenn ich jetzt richtig gezählt habe gibt es 9 Teile und ein dazugehöriges Kochbuch mit urigen, Bayrischen Rezepten. Sehr zu empfehlen die Reihe, wenn man zwischendurch einfach auch mal herzlich lachen möchte :)

      Löschen
    2. WOW super, ich werde mir am Abend mal die Teile genau ansehen und schon mal auf die WuLi legen :) Vielen herzlichen Dank für die Info liebe Anja :)

      Löschen
  2. IcH glaube nach deiner Rezension muss ich mir die Bücher doch mal vor nehmen. Klingt wirklich gut. LG Dany von http://www.danyalacarte.de

    AntwortenLöschen
  3. Hi Anja,
    von dem Buch habe ich schon öfters gehört, es bisher aber noch nicht geschafft, es zu lesen. Auf meiner Liste steht es jedenfalls ;)
    LG Melli

    AntwortenLöschen