Montag, 13. Februar 2017

~Kriminalroman~ Nele Neuhaus~ Die Lebenden und die Toten~

Verlag: Ullstein

Seiten: 560

ISBN-13 9783550080548

Preis: 19,99 Euro

Kurzbeschreibung: 

Kriminalkommissarin Pia Kirchhoff will gerade in die Flitterwochen fahren, als sie ein Anruf erreicht: In der Nähe von Eschborn wurde eine ältere Dame aus dem Hinterhalt erschossen. Kurz darauf ereignet sich ein ähnlicher Mord: Eine Frau wird durch das Küchenfenster ihres Hauses tödlich getroffen. Beide Opfer hatten keine Feinde. Warum mussten ausgerechnet sie sterben? Der Druck auf die Ermittler wächst schnell. Pia Kirchhoff und Oliver von Bodenstein fahnden nach einem Täter, der scheinbar wahllos mordet – und kommen einer menschlichen Tragödie auf die Spur.


Meine Meinung:

Endlich wieder was von Nele Neuhaus, ich habe mich schon ne Weile auf das Buch gefreut. Ziemlich schnell lernt man die vielen verschiedenen Protagonisten kennen, die Ermittler und das Team kennt man ja schon wenn man auch die anderen Neuhaus Bücher gelesen hat. Schnell passiert auch der erste Mord und noch schneller merkt man, in welche Richtung das ganze geht. Ich muss sagen, wären die vertrauten Charaktere wie Pia und Oliver sowie das Team nicht, hätte ich micch sehr schnell gelangweilt und warscheinlich auch nicht zuende gelesen. Als der Täter ins Spiel kam wusste man leider auch "er ist es" und die ganzen vielen Protagonisten die da in die Geschichte mit verwickelt sind, waren mir irgendwie zuviel. Da war manchmal ein ziemliches Wirrwarr und man musste erstmal alles wieder im Kopf ordnen um nicht die Übersicht zu verlieren. Mir hat hier diesmal leider die Spannung gefehlt. Von einem Spannungsbogen wage ich mal gar nicht erst zu reden. Auch hätte man über die ganze Organtransplantationsgeschichte besser recherchieren müssen bzw am Ende einige Dinge richtigstellen müssen. Das Finale ansich endete so wie ich es erwartet habe, unspektakulär und ohne noch irgendetwas spannendes ans Licht zu bringen. Schade, ich hatte bis zum Schluss gehofft das doch noch irgendeine Wendung kommt die mich überrascht.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen