Donnerstag, 9. Februar 2017

Roman Im Tal des Fuchses von Charlotte Link





Inhalt:


Was, wenn dein Entführer spurlos verschwindet und niemand weiß, wo du bist?

Ein sonniger Augusttag, ein einsam gelegener Parkplatz zwischen Wiesen und Feldern. Vanessa Willard wartet auf ihren Mann, der noch eine Runde mit dem Hund dreht. In Gedanken versunken bemerkt sie nicht das Auto, das sich nähert. Als sie ein unheimliches Gefühl beschleicht, ist es schon zu spät: Ein Fremder taucht auf, überwältigt, betäubt und verschleppt sie. In eine Kiste gesperrt, wird sie in einer Höhle versteckt, ausgestattet mit Wasser und Nahrung für eine Woche. Doch noch ehe der Täter seine Lösegeldforderung an ihren Mann stellen kann, wird er wegen eines anderen Deliktes verhaftet. Und überlässt Vanessa ihrem Schicksal …



Meine Meinung:

Spannend und mitreißend 

Wieder ein klasse Buch von Charlotte Link obwohl ich das diesmal gar nicht so erwartet hätte. Ich konnte mir nicht vorstellen, das ein Buch, in dem es um eine Frau geht die entführt und eingesperrt wird und wie man weiss sich ja wohl nicht mehr selbst befreien konnte durchgehend spannend sein soll. Ich konnte mir überhaupt nicht vorstellen das man mit dieser Geschichte ein ganzes Buch füllen kann, weil ja die Geschichte für mich irgendwie schon fertig erzählt war, indem ja der Täter festgenommen wurde und keinem gesagt hat das er den gleichen Tag eine Frau entführt hat. Aber weit gefehlt. 

Das Buch ist wirklich wieder bis zur letzten Seite spannend und die von mir so geliebten "plötzlichen Wendungen" kommen wieder ausreichend vor. Man kommt wieder sehr gut in der gesamten Geschichte der verschiedenen Charaktere mit, man fühlt mit ihnen und ich hätte die eine oder andere Wendung vorher niemals für möglich gehalten und doch war wieder alles so logisch, das es einem eigentlich hätte wie Schuppen von den Augen fallen können. Eine sehr spannend erzählte Geschichte, Wendungen die man nicht für möglich gehalten hätte, viele Gefühle und ein klares Ende das keine Fragen mehr offen lässt erwarten einen mit diesem Buch. Ich hatte mir bevor ich mit dem lesen begonnen hatte, einige Rezis auf Amazon durchgelesen und war verwundert weil mehrere Leser meinten, das Ende sei sehr verwirrend. Dem kann ich absoult nicht zustimmen. Das ende ist klar und logisch, wie das ganze Buch und wieder einmal eine absolute Leseempfehlung!!!

Buchdetails:

Verlag: blanvalet

Seiten: Gebundenes Buch 576

 ISBN: 978-3-7645-0350-5

 Preis: 22,99 Euro

Kommentare:

  1. Liebe Anja,

    ich liebe Charlotte Link, dich dieses Buch habe ich noch nicht gelesen.

    Herzallerliebste Grüße

    Anja von Nisnis Bücherliebe

    AntwortenLöschen
  2. Moin Anja,

    ich hab die Geschichte als Hörbuch genossen und es war einfach ein Vergnügen.
    Stöbere gleich ein wenig weiter, ob ich noch etwas interessantes finde.

    LG

    AntwortenLöschen